FC-Astoria Walldorf: Klassenerhalt geschafft

Der FC-Astoria Walldorf hat am 37. Spieltag der Regionalliga Südwest durch einen 4:2-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 II den Klassenerhalt geschafft. Die Treffer für den FCA erzielten Nicolai Groß (2), sowie Nico Hammann und Tilmann Jahn.

Zum Ende der letzten Englischen Woche der Saison nahm Walldorfs Trainer Matthias Born vier Wechsel vor, für Andreas Schön, Maximilian Waack, Giuseppe Burgio und Jonas Singer kamen Niklas Antlitz, Nicolai Groß, Tilmann Jahn und Nico Hillenbrand in die Startelf.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich eine ansehnliche Partie im Dietmar-Hopp-Sportpark mit zwei Mannschaften, die mit offenen Visier nach vorne spielten. In der 22. Minute tauchte Groß nach einem verunglückten Mainzer Rückpass frei vor FSV-Keeper Reiß auf, eiskalt schob er zur Walldorfer 1:0-Führung ein. Fünf Minuten später ereignete sich beinahe dieselbe Situation, wieder spielte ein Mainzer Akteur den Ball gen Torhüter, wieder war Groß zur Stelle und markierte mit viel Übersicht das 2:0 (27.). In der 29. Minute hatte Jahn eine gute Einschussmöglichkeit, nach Zuspiel von Tim Fahrenholz scheiterte er jedoch aus knapp 16m-Torentfernung an Reiß. Im Gegenzug wurde den Gästen ein Foulelfmeter zugesprochen, Nebel verwandelte sicher (33.). Mit dem Pausenpfiff wäre Mainz beinahe noch zum Ausgleich gekommen, doch nach einer Passablage schoss Brandstetter aus rund 12m halblinker Position drüber (45.).

Der zweite Durchgang ging ähnlich spektakulär weiter, in der 56. Minute wurde Fahrenholz im gegnerischen Sechszehner zu Fall gebracht, Hammann nahm sich der Sache an und markierte vom 11m-Punkt das 3:1 aus Sicht der Walldorfer. In der Folge zeigte Mainz eine gute Moral und ließ sich keineswegs hängen, in der 65. Minute rettete Maik Goß seine Farben mit einer Monstergrätsche bei einem Schuss von Brandstetter. Auf der anderen Seite landete ein Abwehrversuch per Kopf von Reiß bei Jahn, der per Direktabnahme aus satten 30m mit einer hohen Bogenlampe sehenswert in leere Tor traf (71.). In der Schlussphase sorgte Brandstetter mit dem 2:4-Treffer für die Rheinhessen nur noch für Ergebniskosmetik (78.).

Fussball. Regionalliga Suedwest. Saison 2020-2021. FC Astoria Walldorf – FSV Mainz II. Tor zum 1:0 fuer Walldorf durch Nicolai Gross (FCA Walldorf). 08.05.2021 – Jan A. Pfeifer – 01726290959

Stimmen zum Spiel:

Matthias Born: „Es war ein Regionalligaspiel auf sehr hohem Niveau, wir haben verdient auch in der Höhe gewonnen. Wir hatten eine kurze Phase von 15min nach dem 1:2-Anschlusstreffer der Mainzer vor der Pause, in der wir die Kontrolle etwas verloren haben. Ansonsten haben wir das Spiel dominiert und zum Ende sogar noch die ein oder andere Torchance liegen lassen.“

Nicolai Groß: „Es war eine ordentliche Leistung von uns, wir haben heute unsere Chancen sehr effektiv genutzt. Trotz der zwei Gegentreffer haben wir gegen eine gute Mainzer Mannschaft auch defensiv sehr gut dagegen gehalten. Der Sieg ist unter dem Strich verdient und wir freuen uns riesig über den Klassenerhalt.“

Ausblick:

Mit vierzig Punkten auf dem Konto hat der FC-Astoria Walldorf fünf Runden vor Schluss den Klassenerhalt perfekt gemacht. Am nächsten Samstag (15. Mai) muss der FCA beim Bahlinger SC im Kaiserstuhlstadion antreten, Anpfiff ist um 14 Uhr.

Tore: 1:0 (21.) Groß, 2:0 (25.) Groß, 2:1 (32./FE) Nebel, 3:1 (56./FE) Hammann, 4:1 (70.) Jahn, 4:2 (78.) Brandstetter

FC-Astoria Walldorf: Kristof – Goß, Hauk, Hammann, Becker (63. Weik) – Nag, Hillenbrand (75. Polat), Fahrenholz (63. Marton) – Groß (79. Fordyce Hlywka), Jahn (75. Waack), Antlitz

FSV Mainz 05 II: Reiß – Quirin (74. Anton), Stich (74. Rösch), Akoto, Gans – Tauer (63. Rekdal), Papela, Jung (59. Bohnert) – Hermes, Nebel (74. Fedl), Brandstetter

Schiedsrichter: Niclas Zemke (Püttlingen)

Zuschauer: keine

Veröffentlicht am 9. Mai 2021, 12:28
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=290926 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen