Ergebnisse des STADTRADELN 2022

Wiesloch erradelte  86 738 Kilometer

Nach zwei Jahren Corona- STADTRADELN ohne Aktionen oder Radtouren, blickt die Stadt Wiesloch nun auf einen tollen dreiwöchigen STADTRADELN Zeitraum 2022 zurück.

 „Wir haben gemeinsam das STADTRADELN sehr erfolgreich umgesetzt“, so Bürgermeister Ludwig Sauer in der Zusammenfassung, „ich danke allen Radlerinnen und Radlern, die teilgenommen haben und allen fleißigen Teams, die gemeinsam so aktiv waren.“

Bereits zum 5. Mal beteiligte sich die Stadt Wiesloch am STADTRADELN und hatte dieses Jahr wieder mit einem engagierten Projektteam ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Angebote und Touren kamen gut an

Los ging es mit dem beliebten „Radeln mit dem OB“: Das Motto der Tour „neue Mobilität – Orte der Zukunft“ kam bei allen sehr gut an. Angesteuert wurden unter der Führung des neuen Radbeauftragten der Stadt Wiesloch Michael Sauerzapf und Oberbürgermeister Dirk Elkemann gemeinsam mit rund 40 Radlerinnen und BM Joachim Förster (Nußloch) und OB Hans Reinwald (Leimen) verschiedene Stationen in Wiesloch und den Nachbargemeinden. Der umtriebige ADFC- Ortsverein Wiesloch-Walldorf bot im STADTRADEL- Zeitraum einige schöne Touren an: Unter anderem konnte man durch die herrlichen Täler des Odenwaldes fahren, eine Zweitages-Tour nach Eppingen erleben, leckeren grünen Spargel nach einer Kraichgau-Runde genießen und bei den beliebten Feierabendtouren einiges Neues in der Umgebung entdecken. Toll kam auch das Sommernachtsradeln an. Über die die Gemarkung Nußloch, die Walldorfer Wiesen am Flugplatz entlang und den Bahnhof Wiesloch-Walldorf ging es durch die tolle, heimische Landschaft, die sich durch das stimmungsvolle Abendlicht nochmal im Besonderen präsentierte. Genau getimed war der Blick nach Westen gen spektakulärem Sonnenuntergang, der stimmungsvoll die Tour begleitete. Am höchsten Punkt in den Rauenberger Weinbergen, dann der tolle Rundumblick auf Mannaberg, Letzenberg und in die Rheinebene bis in die Pfalz – ein Genuss.Zurück in Wiesloch klang der Abend mit einem Pasta-Essen auf dem Marktplatz aus.

Abgerundet wurde das STADTRADELN- Angebot mit einem E-Bike- Aktionstag auf dem Festplatz und einem Informationsabend rund um das neue Radverkehrskonzept für Wiesloch der „move“- Ortsgruppe des Verkehrsclub Deutschland.  

Tolle Ergebnisse der Wieslocher Teams

86.738 beachtliche Kilometer haben alle Radlerinnen und Radler gemeinsam „erfahren“. Wiesloch belegte damit den siebten Platz in der Gesamtwertung des Rhein-Neckar-Kreises, alle 54 Gemeinden waren 2022 dabei. Auch die Zahl der Radelnden konnte sich sehen lassen, waren doch 314, davon 10 Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aktiv. Insgesamt konnten so gemeinsam 86.738 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt werden und dabei rund 13 t CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km) eingespart werden. Spitzenreiter dieses Jahr das äußerst aktive Team „Prima Klima Frauenweiler“, das mit stolzen 71 Teilnehmenden den ersten Rang belegte und 16.806 Kilometer erradelte. Damit belegten die Frauenweiler übrigens auch im Gesamtranking des Rhein-Neckar-Kreises Platz 7, eine super Sache! Auf Platz zwei kam der „Radsportclub RSC Wiesloch“, mit 13.600 Kilometern und 17 Radelnden. Auf Platz drei das „Green Team“, das mit 16 Personen und 6942 Kilometern.

Alle Infos zu den Wieslocher Ergebnissen:

https://www.stadtradeln.de/wiesloch

Ergebnisse des Rhein-Neckar-Kreises:

https://www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis

Quelle: Stadt Wiesloch

Veröffentlicht am 14. Juni 2022, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=300666 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen