Aktionstage Demenz- Veranstaltungen im Juni

Die Initiative Demenzfreundliches Wiesloch feiert in diesem Jahr das 10-jähriges Bestehen. Die Initiative besteht aus Wieslocher Organisationen und Privatpersonen. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, für Menschen mit Demenz und deren Angehörige Verbesserungen vor Ort zu erreichen und die Teilhabe in einer verständnisvollen Gesellschaft zu ermöglichen. Das Jubiläum wird im Rahmen der „Aktionstage Demenz“ vom 21.06. bis 18.07.2022 mit unterschiedlichen Veranstaltungen für Bürger*innen begangen.

Die Aktionstage beginnen am Dienstag, 21.06., 15 bis 19 Uhr, mit einem Informationsstand auf dem Wieslocher Wochenmarkt. Hier können sich Interessierte über die Themen Demenz, Pflege und Vorsorge informieren und umfangreiches Informationsmaterial erhalten. Weitere Info-Stände sind dann am 24. Juni, am 08. Juli und am 15. Juli geplant.

Filmabend zum Thema „Demenz“

Am Montag 27. Juni, um 18 Uhr, findet ein Filmabend zum Thema „Demenz“ in der Volksbank Kraichgau, Hauptstr. 139, statt. Dieser Film, eine Liebeserklärung an das Leben und die Familie, macht deutlich, dass sich menschliche Bande, vor allem in der Familie, trotz der Herausforderung „Demenz“ und trotz aller Belastungen auch festigen und stabilisieren können. Anschließende Diskussion mit Monika Hanke, Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten an [email protected] oder per Telefon 06222 84/383 beim Generationenbüro der Stadt Wiesloch.  

Die Behandlung von Menschen mit Demenz – eine interdisziplinäre Aufgabe

Am Dienstag 28. Juni um 19:30 Uhr findet im Kulturhaus, Gerbersruhstr. 41, ein Vortragsabend statt. Die Begleitung, Pflege und Therapie von Menschen mit Demenz ist von Anbeginn der Erkrankung ein komplexer

Prozess, bei dem Hausärztinnen und Hausärzte eine wichtige steuernde Funktion haben. Daneben können Fachärztinnen und Fachärzte anderer Fachgebiete zur Diagnostik demenzieller Erkrankungen beitragen.

Eine gute Kooperation und Vernetzung aller beteiligten Berufsgruppen ist von hoher Relevanz und unterstützt eine sach- und fachgerechte Demenzdiagnostik und Behandlung. Der Schnittstelle zwischen hausärztlicher und psychiatrischer Versorgung widmen sich die beiden Vorträge des Abends mit Themenschwerpunkten zur primären hausärztlichen Diagnostik und zu nicht-medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten. Referenten des Abend sind: Jochen Gebhardt, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt, Gerontopsychiatrisches Zentrum am PZN Wiesloch und Dr. med. Thomas Witton, Facharzt für Innere Medizin, Hausärztliche Praxis in Wiesloch.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bücher und Medien

Begleitend zu den Aktionstagen stellt die Stadtbibliothek Wiesloch Bücher und Medien zum Thema Demenz aus. Auf dem Sondertisch finden sich Filme, Romane, Kinderbücher, Erfahrungsberichte von Betroffenen/Angehörigen und Fachliteratur.

Alle Infos finden Interessierte auf der Homepage der Stadt unter https://www.wiesloch.de/pb/demenztage oder unter http://indewie.wordpress.com

Quelle: Stadt Wiesloch

Veröffentlicht am 14. Juni 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=300664 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen