Erdaufschüttung auf Gasleitung in Walldorf und Sandhausen

Ab Montag, 14. November, wird die Baufirma Leonard Weiß im Auftrag der Terranets BW GmbH sogenannte Minderdeckungen der Gasleitungsanlage RTN 1 in Walldorf sowie von Speicherleitungen in Sandhausen beseitigen: Dafür wird auf den Flurstücken 7486 (Gemarkung Walldorf) sowie auf dem Flurstück 3365/2 (Gemarkung Sandhausen) Erde aufgeschüttet, um die besagten Stellen besser zu sichern.

Nach Angaben von Terranets, einem Fernleitungsnetzbetreiber für Gas mit Sitz in Stuttgart, betragen die durch die Minderdeckung betroffenen Flächen rund 120 sowie 25 Quadratmeter und liegen unmittelbar auf beziehungsweise neben Wald- und Forstwegen, sodass laut der Mitteilung voraussichtlich keine Beeinträchtigungen durch temporäre Flächeninanspruchnahmen zu erwarten sind. Die Flächen werden mit circa 50 Kubikmeter Boden aus der Region aufgeschüttet.

 

Text: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 18. November 2022, 18:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=306342 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen