DRK Wiesloch hilft im Ahrtal

Es ist einer der größten Einsätze für das Deutsch Rote Kreuz in den vergangenen Jahrzehnten. Die unbegreifliche Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Nicht lange mussten die Leitungskräfte der DRK-Bereitschaft Wiesloch nach Helferinnen und Helfern suchen, die bereit waren, für mehrere Tage in den Einsatz zu gehen.

Bereits am ersten Abend machten sich mehrere Einsatzkräfte mit einem Kontingent an Rettungsfahrzeugen in Richtung des Katastrophengebiets auf, um dort den Bereich Notfallrettung zu übernehmen.

Es folgten weitere Anforderungen von Führungskräften. Wieslocher Helfer übernahmen auch Verantwortung im Bereich Logistik, im Verpflegungszentrum 15000 des Bundesverbandes oder im Bereich der psychosozialen Notfallversorgung.

Viele Stunden kamen so über Wochen zusammen. Wochen des Engagements für die betroffenen Menschen im Katastrophengebiet, die in vielerlei Hinsicht prägend waren.

Veröffentlicht am 12. September 2021, 17:16
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=294360 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen