Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 22. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Dr. Wolfgang Schäuble zu Besuch in Leimen

19. Januar 2013 | Das Neueste

(fwu – 19.1.13) Die Aegidiushalle in St. Ilgen war bis auf den letzten Platz besetzt. Sogar etliche Reihen zusätzlicher Stühle reichten nicht aus um den Besucherandrang zu fassen. Einige Dutzend Zuschauer standen entlang der Wände und im rückwärtigen Teil der Halle um den Hauptredner des CDU Neujahrsempfanges, Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, live zu erleben.

Nahezu die gesamte regionale CDU-Prominenz hatte sich eingefunden und dementsprechend umfangreich fiel auch die namentliche Begrüßung durch MdB Dr. Stephan Harbarth aus, die er in seiner Eigenschaft als CDU-Kreisvorsitzender hielt.

060 - CDU NJE Schaeuble 1Schäubles Vortrag unter dem Titel “Deutschland auf gutem Kurs” war naturgemäß eine Zusammenfassung der Erfolge der CDU geführten Regierungen in Bund und Ländern. Etwas anderes wurde von den Besuchern, mehrheitlich CDU-Mitglieder oder dieser Nahestehenden auch nicht erwartet. Doch interessanter als dieser vorhersehbre politische Inhalt war für die meisten Gäste die Person Schäuble und die Art und Weise, wie er seinen Vortrag hält. Nach Jahrzenten ganz vorne im Politikbetrieb ist Schäuble selbstverständlich Vollprofi, auch was Reden halten angeht. Doch sein Vortrag an diesem Abend war kein glattgebügelter und durchgestylter Auftritt.

060 - CDU NJE Schaeuble 2Völlig frei erzählte er mehr, als zu dozieren. In einer sehr authentischen und zeitweise humorvollen Art würzte er seine Rede mit kleinen Anekdoten und zurückhaltenden und gerade deswegen überzeugenden Seitenhieben auf die politische Konkurrenz. Zusammenfassend lief es darauf hinaus, daß CDU geführte Regierungen (natürlich) besser sind und vor allem auch besser mit Geld umgehen können. Eine Aussage, die vom amtierenden Finanzminister kommend, leicht in Zahlenklauberei hätte enden können. Doch Schäuble belies es bei generellen Argumenten. Für häufiges Schmunzeln bei den Zuhöreren sorgten immer wieder sein unvollendeten Sätze, die gerade so weit gehen, daß man sich das mögliche Satzende nebst Pointe selber denken kann. So stand oft das Ungesagte klar im Raum, ohne das Schäuble es hätte direkt zu Ende ausführen müssen. Auch so fesselt man seine Zuhörer auf oftmals wirklich amüsante Art!

In seinem fast 45-minütigen Parforceritt durch fast alle Politikfelder fanden sich Finanz-, Wirtschafts- und Energiepolitik,  Außen- und Bildungspolitik und natürlich die Europäische Integration wieder. Überall stimmt seinen Aussage zufolge der gegenwärtige Kurs und Deutschland darf verhalten optimistisch in die Zukunft blicken, so sein klares Fazit. Tatsache ist auf jeden Fall, es machte eindeutig Spaß, Schäuble zuzuhören und die Zuhörer dankten es ihm mit langanhaltendem Applaus.

060 - CDU NJE Schaeuble 4CDU-Ortvorsitzende Brigitte Steinle dankte Dr. Schäuble für seinen Vortrag und überreichte ihm eine Weinpräsent. Sie schrieb ihm und der CDU in ihrer kurzen Ansprache jedoch auch Kritisches in’s Stammbuch. Die CDU stehe ihrer Meinung nach für Werte, die nicht beliebig seien und daher die Eckpfeiler der tatsächlichen Politik sein müssen.  So seien Zuwanderer zunächst einmal Gäste, die sich den hiesigen Regeln unterwerfen müssen und die beste Erzieherin kleiner Kinder sei immer noch die Mutter und nicht die Kindertagesstätte, so einige ihrer Anmerkungen, für die auch sie anerkennenden Applaus erhielt.

Im Anschluß an die Reden konnten die Gäste des Neujahrsempfangs noch bei einem Glas Sekt und Brezeln über das Gehörte diskutieren und das Gespräch mit einem der vielen anwesenden Mandatsträgern suchen.

Das könnte Sie auch interessieren…

Stadtradeln – Kilometer sammeln für unser Klima

Jetzt anmelden und mitradeln Die Stadt Walldorf beteiligt sich zum siebten Mal an der Kampagne Stadtradeln. Gemeinsam mit Walldorf nehmen in diesem Jahr alle weiteren 53 Kommunen des Rhein-Neckar-Kreises vom 23. Juni bis 13. Juli am Stadtradeln teil. Stadtradeln ist...

Die Afrikanische Schweinepest rückt immer näher

Viruskrankheit der Haus- und Wildschweine für Menschen ungefährlich Die hoch ansteckende Afrikanische Schweinepest (ASP) verbreitet sich unaufhaltsam. Im Juni 2024 wurde sie nun auch im Landkreis Groß-Gerau in Hessen – 40 Kilometer von der Kreisgrenze nach Hessen...

Abschluss des Achterrats fand im Freibad des AQWA statt

  „Wie es weitergeht, liegt ein gutes Stück an euch“ Zur Abschlussveranstaltung des Jugendbeteiligungsprojekts Achterrat kamen erneut alle achten Klassen der weiterführenden Walldorfer Schulen zusammen. Nachdem die ersten beiden Veranstaltungen im Oktober 2023...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive