Der Tierschutzverein Wiesloch/Walldorf geht einen ungewöhnlichen Weg

Jobangebot Ehrenamt 

Ehrenamtlich engagierte Helfer sind immer schwer zu finden. Auch im Tom-Tatze-Tierheim hat man diesbezüglich die letzten Jahre gemerkt. „Wir haben das Problem, dass einige unserer langjährigen ehrenamtlichen Helfer nicht mehr so zur Verfügung stehen, wir bisher. Mit ihnen konnten wir einige sehr schöne und wichtige Projekte auch langfristig stemmen. Inzwischen ist es schwer geworden, unsere Projekte am Laufen zu halten.“ Deswegen lud der Tierschutzverein Wiesloch/Walldorf interessierte Menschen ein, um diese Projekte und den damit verbundenen Zeitaufwand vorzustellen. 18 Besucher waren gekommen und es wurde ein interessanter Abend mit regem Austausch. Birgit Schneidewind und Martina Augspurger stellten die Projekte vor. Dabei erfuhr man mehr über die Tierschutzjugend, den Lesekreis in Seniorenheimen, das Kreativteam, die Öffentlichkeitsarbeit und über spontane Aktionen. Wir wird man aber nun Helfer in einem dieser Projekte? Was für Voraussetzungen brauche ich? Diese und noch viele weitere Fragen wurden geklärt. „Alles was sie mitbringen müssen ist Neugierde für Neues und Zuverlässigkeit.“ Birgit Schneidewind ermunterte die Teilnehmer, sich zu trauen. „Wenn sie zu uns kommen und fragen, wo Sie sich engagieren können, fällt uns die Antwort schwer. Wir wissen nicht, was Ihnen gefällt und was Sie können. Schnuppern Sie mal rein, ganz unverbindlich. Geben Sie sich und uns etwas Zeit und finden Sie dann Ihren Platz bei uns.“ Auch Martina Augspurger erklärte: „Wir sind als Verein immer offen für neue Ideen und brauchen Menschen, die bereit sind, diese Ideen auch anzupacken.“ Bei Glühwein und ein paar Knabbereien trauten sich die Teilnehmer, ihre Überlegungen laut auszusprechen. Eine Teilnehmerin sagte: „Ich bin eigentlich gekommen, weil ich dachte, ich helfe bei den Besuchen im Seniorenheim. Jetzt, wo ich mehr über die Tierschutzjugend erfahren habe, glaube ich, das könnte mir mehr gefallen.“ „Und ich dachte, wenn ich mich in einem Tierschutzverein engagieren will, muss ich bereit sein, Zwinger zu putzen und dann kann ich mit Tieren kuscheln. Dass all das, was Sie hier vorgestellt haben aber auch möglich ist, damit hatte ich nicht gerechnet,“ so eine andere Besucherin.

Der Abend war für alle ein besonderer Abend und man darf gespannt sein, welche Teilnehmer ihren Platz im Tierschutzverein Wiesloch/Walldorf finden. „Wer den Abend nun verpasst hat, aber dennoch mehr erfahren will, kann sich mit einer Mail an uns wenden: [email protected] In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was Ihnen gefällt. Nur Mut!“

Quelle: Tom-Tatze-Tierheim

Veröffentlicht am 16. Januar 2023, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=307670 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen