Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 16. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Daumen drücken und dabei sein: Halbfinale gegen SV Spielberg

9. April 2014 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste, FC Astoria Walldorf

Daumen drücken und dabei sein: Halbfinale gegen SV Spielberg

Am morgigen Mittwochabend (9. April) geht es im FC-Astoria Stadion um den Einzug ins Badische Pokalfinale! Es treffen die beiden Oberligisten Walldorf und Spielberg aufeinander, Anpfiff ist um 19 Uhr und steht unter der Leitung des Unparteiischen Stefan Faller aus Bruchsal.

Der SV Spielberg, trainiert von Trainer Ralf Friedberger, hat sich auf dem Weg ins Halbfinale wie folgt durchgesetzt: FC Heidelsheim (4:0), VfL Neckarau (3:1), TSV Höpfingen (3:0) u. VfR Gommersdorf (1:0), allesamt unterklassige Teams aus der Karlsruher und Mannheimer Region. Der FC-Astoria Walldorf musste eine Runde früher in den Pokalwettbewerb einsteigen und konnte bisher folgende Resultate auf den Weg ins Halbfinale erzielen: FC Hochstätt-Türkspor (21:0), TSV Amicitia Viernheim (5:3 n.E.), SG Horrenberg (12:1), SpVgg Neckarelz (2:0), SV Kickers Pforzheim (4:0). Beide Teams kennen sich gut aus dem Ligabetrieb, im November letzten Jahres gewann der FC-Astoria Walldorf am 16. Spieltag der Oberliga BW gegen den SV Spielberg mit 3:1-Toren. Mitte Mai steht am vorletzten Spieltag der Saison die Partie auf dem Sportplatz in Spielberg statt.

Walldorfs Trainer Guido Streichsbier musste im Villingen-Spiel am Samstag einen weiteren Ausfall verkraften, Nicolai Groß fällt mit Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel für vier Wochen aus. Dem Trainer gehen langsam die Stürmer aus, Leo Neziraj hatte sich eine Woche davor einen Anbruch des Unterarms zugezogen. Immerhin kehrt der wiedergenesene Max Englert zurück auf den Fußballplatz, in Villingen durfte er bereits für zwanzig Minuten ran. „Wir haben uns beide Ausgangspositionen in Liga und Pokal erarbeitet, da muss man mit Spaß die Aufgaben angehen“ freut sich Streichsbier auf die Halbfinalpartie gegen Spielberg, denn mit zwei Siegen hat der FC-Astoria Walldorf die große Möglichkeit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte am nationalen DFB-Pokalwettbewerb teilnehmen zu können. Im anderen Halbfinale stehen sich ebenfalls zwei Oberligisten gegenüber, der VfR Mannheim empfängt den FC Nöttingen.

Seid dabei und unterstützt unsere Mannschaft am morgigen Mittwochabend (9. April) im heimischen FC-Astoria Stadion vor Ort, wenn es in der Partie gegen den SV Spielberg um den Einzug ins Badische Pokalfinale geht. Anpfiff ist um 19 Uhr, die Partie steht unter der Leitung des Unparteiischen Stefan Faller aus Bruchsal.

http://fc-astoria.de/index.php?content=6&artikel=3251

Quelle: Marco Monetto, FC Astoria, Walldorf

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter

Deutscher Wetterdienst: Amtliche Warnung vor starkem Gewitter Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt aktuell vor starkem Gewitter und Regenschauern. Die Warnung gilt für den Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg. gültig von: Dienstag, 16.04.2024 17:51 Uhr...

TG Sandhausen: Wild Bees-Herren Landesliga-Meister 2023/24

  Am Samstag, den 13.4., traten die Herren1 der Wild Bees zum letzten Heimspiel bzw. vorletzten Saisonspiel an. Bereits am vergangenen Spieltag konnte die vorzeitige Meisterschaft gefeiert werden, nichtsdestotrotz hat sich die Mannschaft als Ziel gesetzt, die...

Anatomie eines Falls

Der Filmclub Wiesloch-Walldorf zeigt am 25. April um 20 Uhr im Luxor Filmpalast den preisgekrönten französischen Spielfilm „Anatomie eines Falls“ Sandra (Sandra Hüller), Samuel (Swann Arlaud) und ihr elfjähriger sehbehinderter Sohn Daniel (Milo Machado Graner) leben...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive