Das Werkraumtheater lädt in die „Villa Mafiosi“ ein

Das Werkraumtheater Walldorf präsentiert mit „Villa Mafiosi“ ein unterhaltsames Kriminalstück zum Mitdenken und Mitraten.

(bb) Wer von den anwesenden Gästen im Hotel ist die Mörderin oder der Mörder des „Soßenpapstes“ Enrico Fratinelli, der im ersten Akt des Stückes in der Küche sein Leben lässt?

Natürlich hätte jeder der Gäste einen Grund gehabt, Fratinelli zu ermorden. War es der Comandante mit seinem Bodyguard oder die geheimnisvolle Contessa, mit der Fratinelli anbandeln wollte? Oder vielleicht war es doch Tante Helga wegen seiner Verleumdungen oder die Nonne, die behauptet, er habe ihr Soßenrezept gestohlen?

Während des Festmahls, das niemand trotz des traurigen Todesfalls verschmäht, beschuldigen sich die Gäste gegenseitig des Mordes.

In der Pause mit Getränken und Snacks diskutierten die Zuschauerinnen und Zuschauer untereinander, wer wohl die Täterin oder der Täter sei.

Der zweite Akt brachte die überraschende Auflösung des spannenden Kriminalfalls, die hier natürlich nicht verraten werden soll.
Weitere Aufführungen der „Villa Mafiosi“ unter www.werkraumtheater-walldorf.de.

Dort finden Sie auch Informationen über die Aufführungstermine der weiteren laufenden Theaterstücke im Werkraumtheater „Aladin“ und „Lucky Luke“.

 

Die Premieren des neuen Stücks „Alice im Wunderland“ finden am Sonntag, den 19. Januar 2020, 16 Uhr (Gruppe 1) und am Sonntag, den 02. Februar 2020, 16:30 Uhr (Gruppe 2) statt.

Text und Fotos: BBinz
Flyer: Werkraumtheater

 

 

Veröffentlicht am 9. Januar 2020, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=279184 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13