Das Tattoo fürs Rad – Codieraktion in Walldorf

Wer an seinem Fahrrad lange Freude haben will, sollte ihm eine „Tätowierung“ verpassen lassen. Denn neben einem guten Fahrradschloss und einem Fahrradpass hilft auch der eingefräste individuelle Fahrradcode, Diebe abzuhalten.

Der Polizeiposten Walldorf führt seine nächste Fahrradcodieraktion am Samstag, 4. Juni, von 11 bis 17 Uhr durch. Vor dem Eingang des Polizeipostens im Untergeschoss des Rathauses werden die Fahrräder kostenlos mit der Eigentümeridentifizierungsnummer versehen und entsprechend registriert. Fahrräder mit Carbonrahmen können nicht kodiert werden und wer sein E-Bike „tätowieren“ lassen möchte, muss den Schlüssel für den Akku mitbringen, da dieser abgenommen werden muss.
Die Polizei bittet vorab um Anmeldung unter der Rufnummer 84 19 99-0, montags bis freitags, 7.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 18 Uhr.

Text: Stadt Walldorf

Veröffentlicht am 31. Mai 2016, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=179427 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen