Dankeschön für Kerstin Mangels

(zg) Im Rahmen einer Vorstandsitzung des Deutschen Roten Kreuzes Wiesloch wurde Kerstin Mangels für ihre tatkräftige Unterstützung eine Urkunde überreicht.

Der Vorsitzende Dr. Roland Münz-Berti bedankte sich im Namen aller Mitglieder für das große Engagement von Frau Mangels in den vergangenen zwei Jahren. Ohne ihren Sachverstand, ihre Kreativität, ihre Geduld und die professionelle Beratung wären das Leporello und die Festschrift zum 125-jährigen Bestehen in dieser Form sicherlich nicht möglich gewesen.

Die Zusammenarbeit beschränkte sich hierbei nicht nur auf die Mithilfe bei der Gestaltung von Form, Schrift und Bild, Frau Mangels beschäftigte sich auch inhaltlich so sehr mit der Geschichte und den aktuellen Aufgaben des Roten Kreuzes, dass Bereitschaftsleiter Thomas Erni ihr attestierte, sie habe inzwischen einen tieferen Einblick wie manch aktiver Helfer. Besonders beeindruckend ist dabei, dass Kerstin Mangels ihre Dienste vollkommen unentgeltlich zur Verfügung gestellt hat. Als Dankeschön und kleine Entschädigung für die unzähligen Arbeitsstunden überreichte der Vorsitzende zudem noch ein kleines Präsent.

Das DRK Wiesloch würde sich freuen, auch zukünftig auf die Unterstützung der Firma Mangelsgrafik zählen zu dürfen.

Text: Natascha Zahn

Quelle: DRK Ortsverein Wiesloch

Veröffentlicht am 7. Februar 2013, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=17133 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen