Angeschmorte Teigschüssel löst Rauchmelder aus

Polizeibericht

Angeschmorte Teigschüssel löst Einsatz der Feuerwehr aus

Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis,

(ots) – Am Samstagvormittag bereitete eine 84-jährige Bewohnerin des Lattweges einen Hefeteig zu. Damit der Hefeteig schneller aufgehen konnte, stellte sie die Plastikschüssel mit dem Teig auf eine eingeschaltete Herdplatte und vergaß sie dort.

Durch die starke Rauchentwicklung löste ein Rauchmelder aus und eine Nachbarin verständigte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Rettungkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei hatte die Frau die Schüssel bereits vom Herd genommen und ihre Wohnung gelüftet. Gesundheitliche Schäden trug die Frau nicht davon.

Quelle : Feuerwehr Sandhausen und Polizei Wiesloch


Weitere Berichte der Feuerwehren aus Wiesloch und
der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

Veröffentlicht am 9. März 2014, 19:54
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=56360 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10