Bleiben Sie informiert  /  Montag, 04. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

“City-Check” für das Wieslocher Stadtzentrum beginnt

3. März 2023 | > Wiesloch, Das Neueste, Leitartikel

Wiesloch hat es sich zum Ziel gesetzt, sein Stadtzentrum neu zu beleben. Zu diesem Zweck begann vor kurzem die Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar – ermöglicht durch das Förderprogramm „Innenstadtberater“ des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg für Kommunen von 10.000 bis 50.000 Einwohnern. Nach einem Auftaktgespräch im November haben die Stadt Wiesloch und der Stadtmarketing Wiesloch e.V. gemeinsam eine Absichtserklärung für die weitere Zusammenarbeit mit der IHK unter-zeichnet.

Zum Start fand die Auftaktsitzung des Lenkungskreises statt, um die nächsten Schritte zu besprechen: Neben einer Analyse der Innenstadt vor Ort wird die digitale Sichtbarkeit der Unternehmen, der Verwaltung und des Stadtmarketing e.V. untersucht: „Wir schauen uns sowohl die ansässigen Unternehmen als auch die Leerstände und den öffentlichen Raum an. Darüber hinaus prüfen wir auch Webseiten und Social Media-Profile der Stadt, des Marketingvereins und von Unternehmen, um uns einen Eindruck von Kommunikation und Marketing zu verschaffen“, erläutert IHK-Innenstadtberater Timo Cyriax das Vorgehen. Vervollständigt wird die Untersuchung durch eine Passanten-Befragung in der Innenstadt, gefolgt von einer Online-Umfrage über die positiven und negativen Aspekte des Stadtzentrums im Frühjahr. Das Meinungsbild von Bürger und Besucher fließen gleichermaßen als wichtiger Gradmesser für die Attraktivität der Wieslocher Innenstadt in die Analyse ein.

Bei Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing e.V. freut man sich auf das nun beginnende Projekt und erhofft sich nicht nur wichtige Erkenntnisse, sondern auch gute und vor allem umsetzbare Vorschläge für eine attraktivere Wieslocher City. Oberbürgermeister Dirk Elkemann betont gleichzeitig die Bedeutung der Umsetzung: „Für uns ist wichtig, das Konzept nicht nur für die Schublade zu erarbeiten, sondern auch aktiv zu werden. Hierfür ist am Ende entscheidend, selbst bei geringem finanziellem Spielraum Projekte auf den Weg bringen zu können und einen Beitrag zur Innenstadtentwicklung zu leisten.“

Auch im Stadtmarketing-Verein erkennt man die Dringlichkeit, jetzt aktiv zu werden: „Die derzeitige Situation ist für uns Einzelhändler und Gastronomen noch ernster als die Corona-Pandemie. Die Kosten sind an vielen Stellen explodiert, während die Umsätze und die Frequenz nachgelassen haben. Das ist auch am Angebot in Wiesloch spürbar – da, wo Händler und Gastronomen aufgeben müssen, rückt selten ein vergleichbares Angebot nach!“, mahnt der Vorsitzende Uwe Dörner zum raschen Handeln.

Nun stehen zunächst die Vorarbeiten an, bevor im Anschluss an den „Innenstadt-Check“ in Workshops von Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing e.V.  den Unternehmen und der IHK gemeinsam Projekte für eine attraktivere Wieslocher City erarbeitet werden. Im Herbst sollen die Ergebnisse dann vorgestellt werden.

Quelle: Stadt Wiesloch

Das könnte Sie auch interessieren…

Walldorf: Nacht der Ausbildung findet am 8. März 2024 statt

Wer eine gute Ausbildung sucht, ist hier bestens aufgehoben Am Freitag, 8. März, findet von 17 bis 21 Uhr die 13. Ausgabe der Walldorfer Nacht der Ausbildung statt. 32 Unternehmen und Institutionen stellen sich und ihre über 90 Ausbildungs- und Studiengänge vor. In...

Innenstadt Walldorf wurde einem „Qualitäts-Check“ unterzogen

Für mehr Lebensqualität in der Ortsmitte Die Schaffung von 500 lebendigen und verkehrsberuhigten Ortsmitten in Baden-Württemberg bis 2030 ist als wichtiger Baustein zur Verkehrswende ein zentrales Ziel des Ministeriums für Verkehr. Ein Baustein soll die...

Info-Veranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung

Die Stadt Walldorf lädt auf Mittwoch, 6. März, 17.30 Uhr, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung in der Astoria-Halle ein, in der es um die kommunale Wärmeplanung geht. Die Stadt lässt einen kommunalen Wärmeplan erstellen, um die Wärmeversorgung von Gebäuden...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive