Bus-Linie „Schwimmbad“ weicht auf „Talstraße“ aus – Linie 708, SWEG

Die Stadt Walldorf informiert:

Wie schon in den Jahren vor Ausbruch der Corona-Pandemie, fährt die Linie 708 während der Freibadsaison aufgrund der „Parkdichte“ die Haltestellen „Schwimmbad“ (beidseits) sowie die Haltestelle Astoria-Halle (stadteinwärts) nicht an.

Daher gilt nun bis einschließlich Freitag, 9. September (Ende der Sommerferien), folgende Regelung:

Anfangs- und Endhaltestelle der Linie 708 ist die Haltestelle „Talstraße“. Nach dem Wenden am Kreisel ist in der Parkbucht vor der eigentlichen Haltestelle „Talstraße“ stadteinwärts (vor dem Anwesen Heidelberger Str. 95a) eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, damit der Bus die dadurch entstehende Standzeit hier überbrücken kann. Dies ist an der originären Haltestelle nicht möglich.

Fahrgäste von der Haltestelle „Schwimmbad“ können sich in Richtung Drehscheibe der Linien 718, 720 und 721 bedienen. Hierbei eignet sich die Linie 721 als beste Umsteigemöglichkeit zur Linie 708 an der Drehscheibe.

An allen betroffenen Haltestellen befinden sich entsprechende Hinweisschilder.

Für die Parkbucht besteht absolutes Halteverbot, das unbedingt eingehalten werden sollte.

Die Fahrgäste werden um Verständnis gebeten.

 

Veröffentlicht am 9. Juli 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=301562 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen