Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 27. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Bürgerbefragung “Kultur in Walldorf”.

21. März 2014 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste, Gesellschaft, Photo Gallery

In dieser Woche startet eine für Walldorf neue Art der Bürgerbeteiligung, eine Bürgerbefragung (Bürgerpanel) zum Thema “Kultur in Walldorf”.

(bb) Mit Unterstützung von Herrn Dr. Kai Masser vom Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer wurde ein umfangreicher Fragebogen rund um das kulturelle Leben in Walldorf erarbeitet, den alle interessierten Walldorfer Bürger ausfüllen können. Dies ist “eine direkte und gute Form der Bürgerbeteiligung”, so Frau Bürgermeisterin Staab. Die Verwaltung erhofft sich damit eine “engere Rückkopplung zu den Bürgern”, die durch das Ausfüllen des Fragebogens unmittelbar Einfluss nehmen können auf die weitere Gestaltung der Kulturangebote in ihrer Stadt.
Wie Marc Massoth, Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadt Walldorf, berichtet, werden aus dem Melderegister 750 Personen ab 16 Jahren als repräsentative Auswahl  angeschrieben und gebeten, den Fragebogen auszufüllen. Gleichzeitig steht auf der Homepage der Stadt Walldorf (www.walldorf.de/”Hier geht es zum Bürgerpanel”) dieser Fragebogen online bereit für alle Bürger, die sich an der Befragung beteiligen möchten. Selbstverständlich kann der Fragebogen auch in Papierform ausgefüllt werden. Hierzu liegen im Rathaus Exemplare aus. Der Datenschutz ist in jedem Falle gewährleistet. Die Befragungen werden getrennt nach repräsentativer Auswahl und interessierter Abgabe ausgewertet.
Die Stadtverwaltung erhofft sich eine rege Teilnahme der Walldorfer Bürger und ist auf das Ergebnis der Auswertungen sehr gespannt. Sie wird dann zusammen mit dem Gemeinderat offen an die Ergebnisse herangehen und sie analysieren. Eventuelle Probleme und neue Ideen und die Möglichkeiten ihrer Umsetzung werden besprochen.
Jeder, der an der Umfrage teiP1030120lnimmt, kann sich für weitere Bürgerbefragungen registrieren lassen.
Dr. Masser vom Forschungsinstitut hat bereits in vielen anderen Städten solche Befragungen erfolgreich beratend begleitet. Es gibt natürlich eine große Auswahl an Themen, bei denen die Stadtverwaltungen ihre Bürger durch diese Art der Beteiligung einbinden können. Auch die Stadt Walldorf kann sich vorstellen, weitere Bürgerbefragungen zu anderen Themen durchzuführen.

auf dem Foto von links nach rechts:
Erster Beigeordneter Otto Steinmann, Bürgermeisterin Christiane Staab, Dr. Kai Masser vom FÖV, Marc Massoth von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung

 

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Team Castellucci zu Besuch in Schatthausen

Das gesamte Team des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci kam nach Schatthausen, um das anstehende und kommende Jahr zu planen. Im Dorfgemeinschaftshaus ging es unter anderem um anstehende Veranstaltungen, Projekte und die Koordinierung seiner...

Ernährungstage 2024

Start der landesweiten Ernährungstage 2024 mit Minister Peter Hauk MdL fand im Rhein-Neckar-Kreis statt Infotelefon des Kreises zum regionalen und nachhaltigen Genießen Wie gutes Essen mit Wertschätzung und Regionalität von Lebensmitteln sowie der Vermeidung von...

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG

der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Baiertal Dienstag, 5. März 2024, um 19:30 Uhr im Sitzungsraum des Bürgerhauses Baiertal TAGESORDNUNG: 1. Städtebauliche Entwicklung im Gebiet "Alte Hohl" in Wiesloch-Baiertal - Änderung des städtebaulichen Konzepts 2....

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive