Basketball Sandhausen Wild Bees: Regionalliga-Damen gewinnen Zitter-Derby

Um 40 Minuten verzögerte sich der Anpfiff des Derbys der Sandhäuser Regionalliga-Damen gegen den Ligakonkurrent Basket Ladies Kurpfalz im Sportpark Leimen.
Erst um 20:40 Uhr gaben die Schiedsrichter den Spielball frei. Nach dem überraschenden Sieg über den USC Freiburg am vorherigen Wochenende gingen die Wildbees trotz einiger Ausfälle (Janina Klitzke und Elena Herold fielen krankheits- und verletzungsbedingt aus) zunächst mit Zuversicht und Selbstbewusstsein gegen die siebplatzierten Leimenerinnen in die Partie.

Das Blatt und die Stimmung innerhalb des Teams schlugen jedoch bereits in den ersten Spielminuten um, erschwerten die Basket Ladies nach Korberfolg den Ballvortrag der Wild Bees mit einer wirksamen Ganzfeldpresse und einer aggressiven Zonenverteidigung. Vor allem Regionalligatopscorerin Danielle Weldon wurde hart angegangen und bei jedem Ballkontakt von zwei Gegenspielerinnen in die Zange genommen. Der durch die Verteidigung erzeugte Druck des gegnerischen Teams führte zu zahlreichen Ballverlusten und Leichtsinnsfehlern auf Seiten der Sandhäuserinnen. Auch im Abschluss fehlte die Präzision der Vorwoche.
Trainerin Poslik fand zur Halbzeitpause (25:25) deutliche Worte und die Wild Bees rund um Kapitänin Sandra Tüngler fanden durch gute Offensiv-Aktionen und eine bessere Verteidigung zumindest ansatzweise zur gewohnten Stärke zurück. Bis zum Ende des dritten Viertels gelang es, die Punktedistanz zum Gegner von Minute zu Minute auf 38:45 zu vergrößern.
Zu fast nächtlicher Stunde, gegen 22:30 Uhr, ging die TG nach einer zähen Schlussphase mit zahlreichen Freiwürfen auf beiden Seiten als Sieger vom Platz (Endstand 47:62).

Das Heimspiel gegen die BSG Baskets Ludwigsburg am 23.11.2019 entfällt aufgrund des Rückzugs der Ludwigsburgerinnen aus der Regionalliga. Das nächste Spiel bestreiten die Wild Bees daher bei der SG Weinstadt am 1. Advent.

Es spielten: Imena Aruna (5), Katrin Dominik (11), Johanna Eibner (9/1), Luisa Eiler, Selina Hack, Emily Lehr, Annika Soltau (5), Sandra Tüngler, Danielle Weldon (32/1).

Text: Wild Bees, Abt. Basketball der TG Sandhausen/SG Walldorf Astoria

Veröffentlicht am 19. November 2019, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=277102 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12