Basketball Sandhausen: Regionalliga-Damen holten Kerwesieg im Lokalderby

In einem spannenden Spiel konnten die Sandhäuser Ladies einen knappen, aber nicht unverdienten Sieg gegen die Basket Ladies Kurpfalz aus Leimen landen.
Die Wild Bees begannen furios und konnten in der ersten Halbzeit mit bis zu elf Punkten in Führung gehen. Doch bereits in der ersten Hälfte des Spiels schieden Kathrin Schmitt und Susi Möller verletzungsbedingt aus und konnten so ihr Team nur noch von der Bank unterstützten. Die Kurpfalz-Damen, angetrieben von Shanine Matz, holten Punkt um Punkt auf und erzielten kurz vor Schluss den Ausgleich. In den verbleibenden 11 Sekunden war es Imena Aruna vorbehalten, mit einer Energieleistung für die entscheidenden 2 Punkte zum 48:46-Sieg zu sorgen. Vielversprechend war das Auftreten der beiden u16-Spielerinnen Julia Wroblewski und Lena Jatsch im Damen-Team der Wild Bees.
Es spielten:  Imena Aruna 14 Punkte, Katharina Janson 2, Lena Jatsch 6, Janina Klitzke 6, Emily Lehr, Susanne Möller 2, Kathrin Schmitt, Katrin Schneider, Kristina Sterzik 8, Jennifer Teske 6, Julia Wroblewski 4

Text und Fotos: WILD BEES Basketball TG Sandhausen / SG Walldorf Astoria

Veröffentlicht am 10. Oktober 2017, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=230102 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15