B39/Rauenberg: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Alle Fotos: Rhein-Neckar-Aktuell

B39/Rauenberg. (red) Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der B39 bei Rauenberg. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, hatte der Fahrer eines VW gegen 21.00 Uhr die B39 von Rauenberg in Richtung Wiesloch befahren. Ein Dacia Duster fuhr ihm, in Höhe der Autobahnauffahrt Mannheim, aus bislang unbekannten Gründen auf und schob den Kleinwagen auf eine Verkehrsinsel. Ob der VW-Fahrer an einer rot zeigenden Ampel abbremsen musste, ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Diese führt das Polizeirevier Wiesloch. Die Feuerwehr Wiesloch kam vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Beide Fahrzeugführer wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und anschließend in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zur Höhe der entstandenen Sachschäden konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Veröffentlicht am 4. September 2019, 23:07
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=273119 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13