AQWA Walldorf: Kleinkinder-Zutritte jetzt auch online buchbar

Die erste Woche der Eröffnung des Freibads im AQWA Bäder- und Saunapark war nicht von der Sonne verwöhnt.
Das Wetter und auch die coronabedingten Neuerungen beim Zugang sorgten erwartungsgemäß für niedrige Besucherzahlen, wie Stadtwerke-Geschäftsführer Matthias Gruber berichtet.

Die Freude über den Beginn der Freibadsaison war allgemein groß, doch wurde diese noch von einigen Einschränkungen getrübt.
Mit der Öffnung des Kleinkinderbeckens ab 19. Juni erfüllt das AQWA einen großen Wunsch vieler Eltern, denn nun können auch alle unter sieben Jahren planschen. Kleinkindereintritte sind für null Euro buchbar, zählen aber beim erlaubten Besucherkontingent von maximal 600 zeitgleichen Gästen mit.
„Wir arbeiten mit Hochdruck an der Weiterentwicklung des Buchungssystems, um unseren Gästen eine möglichst unbeschwerte Freibadsaison zu ermöglichen“, erklärt Matthias Gruber.
Damit Besucher langfristig buchen und gleich mehrere Badbesuche in einem Bezahlvorgang abwickeln können, werden kurzfristig die nächsten zwei Wochen buchbar gemacht.

Aktuelle Informationen unter: www.aqwa-walldorf.de

Text: Stadt Walldorf

 

Jetzt dürfen endlich auch die Kleinsten wieder planschen (Fotos: BBinz)

 

Veröffentlicht am 18. Juni 2020, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=284060 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15