Animal Hoarding – Hier müssen alle mithelfen

Eine E-Mail vom Landestierschutzverband Baden Württemberg erreichte auch den Tierschutzverein Wiesloch/Walldorf. Es handelte sich um einen Hilferuf vom Tierheim Stuttgart. „Wir brauchen Hilfe in einem Animal Hoarding Fall. Wir müssen eine Wohnung räumen, in der ca. 80 – 300 Ratten leben. „

Unvorstellbar die Zustände, aber auch unvorstellbar, wie man dieser Menge von Tieren Herr werden kann. „In einem solchen Fall gibt es nichts weiter zu überlegen.“ Karin Schuckert, Tierheimleitung vom Tom-Tatze-Tierheim, setzte sich direkt mit den Kollegen in Stuttgart in Verbindung. „Bei Animal Hoarding gerät jedes Tierheim ganz schnell an die finanziellen, personellen und psychischen Grenzen. Da hilft nur eins. Zusammenhalten!“ Das Tierheim Stuttgart war sehr gut organisiert. Sie planten eine Tour und verteilten viele Ratten an alle Tierheime, die ihre Hilfe angeboten hatten. Im Tom-Tatze-Tierheim sind nun sechs Ratten eingezogen, alles Mädels im unterschiedlichen Alter. Sie sind ängstlich und verkriechen sich in ihren Häusern. Es ist noch nicht ganz klar, ob die eine oder andere Ratte tragend ist.

Nun gilt es, für diese Tiere ein schönes Zuhause zu finden. Das bisherige Leben war geprägt von viel Elend. Jetzt gilt es, für sie ein Zuhause zu finden, in dem sie das bekommen, was sie verdienen: Geborgenheit, Sicherheit und ein Platz, an dem sie sich wohlfühlen.

www.tierschutz-wiesloch.de

Veröffentlicht am 5. August 2019, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=271365 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12