Alles Wissenswerte zum Energieaktiensektor

Die Weltwirtschaft besteht aus verschiedenen Sektoren, wobei jeder eine wichtige Rolle für die Wirtschaft spielt.

Wenn Sie eine Gruppe von Unternehmen in einem Sektor haben, dann werden diese einander ähnlichen Unternehmen jeweils Anteile für Investitionen zur Verfügung stellen. Zu den Sektoren zählen beispielsweise Kommunikationsdienste, die Industrie, das Gesundheitswesen usw. Die Gruppen an Unternehmen werden auf dem Markt als Aktiensektoren betrachtet.

Dank der Aktiensektoren können Händler die Art des Unternehmens leicht erkennen, und auch die Merkmale eines jeden Unternehmens identifizieren.

Um zu wissen, welche Aktien kaufen sollten, müssen Sie zunächst verstehen, wie die Aktiensektoren funktionieren. Deswegen befasst sich dieser Artikel mit einem der am meisten gehandelten Aktiensektoren am Markt: dem Energiesektor.

Was ist der Energieaktiensektor?

Der Energiewirtschaftssektor besteht aus Unternehmen mit börsennotierten Aktien, die alle einen Beitrag zur Erzeugung und Verteilung von Energie leisten.

Es gibt so viele unterschiedliche Dinge, die eine Form von Energie benötigen. Aus diesem Grund ist der Energiesektor nicht nur wichtig, sondern kommt in fast allen Bereichen des Lebens zum Tragen.

Der Energieaktiensektor ist einfach ein Begriff, der sich auf die Aktien von Unternehmen in diesem Sektor bezieht, in die Händler täglich investieren.

Welche Energieformen gibt es in diesem Sektor?

Im Energiesektor fokussieren sich die Unternehmen auf unterschiedliche Energiearten, sei es in Form von Produktion oder Verteilung. Dies kann auf nationaler oder internationaler Ebene erfolgen.

Die unterschiedlichen Energieformen, auf die sich Unternehmen spezialisieren können, umfassen:

  • Fossile Brennstoffe – Erdöl, Kohle, Gas.
  • Elektrische Energie – Stromerzeugung und -verteilung.
  • Kernenergie – Kernfusion und Raumfahrt.
  • Erneuerbare Energien – Windkraft, Solarenergie, Wasserenergie.

Viele Unternehmen befassen sich mit mehr als nur einer Energieform, aber solange sie sich auf Energie spezialisiert haben, gehören sie zum Energiesektor. Damit gehören auch ihre Aktien dazu.

Dies ist der grundlegende Charakter der Energieaktien und der beteiligten Unternehmen.

Wie schlagen sich Energieaktien auf dem Markt?

Da Sie nun wissen, was der Energiesektor ist, lohnt es sich auch, einen Blick darauf zu werfen, wie sich die Energieaktien in letzter Zeit auf dem Markt entwickelt haben.

Die größte Veränderung bei den Energieaktien kann man derzeit auf die Ukraine zurückführen. Die aktuellen Gegebenheiten haben den Energiesektor stark beeinflusst und zu schnellen Kursbewegungen bei einer Vielzahl von Vermögenswerten geführt.

Die Invasion hat einen Einfluss auf den gesamten globalen Energiesektor, insbesondere auf den des Westens.

Russland ist der größte Energielieferant in Europa. In 2021 hat das Land 49 % seines Erdöls und 74 % seines Erdgases nach Europa exportiert. Außerdem ist Russland der drittgrößte Erdölproduzent der Welt – an erster Stelle stehen die USA.

Seit der Invasion wurden Sanktionen gegen Russland verhängt, die die Ausfuhr von Waren in den Westen einschränken. Aus diesem Grund ist die Nachfrage nach Energie deutlich gestiegen, denn das übliche Angebot ist derzeit keine Option.

Natürlich sind die Energiepreise in Europa oder den USA gestiegen. Am 7. März haben die europäischen Gaspreise beispielsweise ein Rekordhoch von 345 € pro Megawattstunde erreicht. In den USA lagen die Erdgaspreise zeitweise bei über 130 Dollar pro Barrel.

Aus diesem Grund hat der Energiesektor einen großen Preisanstieg verzeichnet, denn die Nachfrage nach Energie ist ebenso angestiegen.

Die Occidental Petroleum Corporation (OXY) ist zum Beispiel ein amerikanischer Öllieferant, dessen Aktien im bisherigen Jahresverlauf (Stand 30. März 2022) um 96 % gestiegen sind.

Verschiedene Energieaktien wie diese haben nach der Invasion einen plötzlichen Aufschwung erlebt. So wie es aussieht, werden sie auch weiterhin steigen.

Da Sie jetzt ein tieferes Verständnis des Energieaktiensektors sowie eine bessere Vorstellung davon haben, wie er sich auf dem Markt entwickelt, können Sie dieses Wissen nun auf Ihrem eigenen Handelsportfolio anwenden.

Veröffentlicht am 4. August 2022, 14:02
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=302549 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen