Aktuelle Informationen von den SVS-Profis

Kapitän Frank Löning feierte am 28. August seinen 32. Geburtstag. Als Torjäger war der „Blonde aus dem Norden“, der zwischenzeitlich in der Kurpfalz heimisch geworden ist, maßgeblich am Aufstieg des SV Sandhausen in die zweite Bundesliga beteiligt. Alles Gute nachträglich an Frank mit der Hoffnung, dass er von Verletzungen verschont bleibt. Seine Tore wird der SVS sicherlich noch dringend benötigen.

Nach dem Auftritt in der Münchner Allianz-Arena gegen den TSV 1860 München am Freitagabend geht das Regenerationstraining am Samstag um 11 Uhr am Hardtwald über die Bühne. Der Sonntag bleibt trainingsfrei.

Am 6./7./8. September gibt es wegen WM-Qualifikationsspielen ein länderspielfreies Wochenende. Während der Woche absolviert der SV Sandhausen zwei Freundschaftsbegegnungen. Am Mittwoch, 4. September um 18.15 Uhr gastiert der Zweitligist beim ASV Fußgönheim zu einem Benefizspiel und am Freitag, 6. September (18 Uhr) erwartet der Mannheimer Kreisligist FV 08 Hockenheim den SV Sandhausen auf eigenem Terrain.

 

SpVgg Neckarelz gegen Wormatia Worms im Hardtwaldstadion

Sandhausen/Mosbach (sim). Zum zweiten Mal binnen weniger Tage schlägt Regionalligaaufsteiger SpVgg Neckarelz sein Domizil für ein Heimspiel im Hardtwaldstadion des SV Sandhausen auf. Nach dem gerechten 1:1 Ausgleich gegen Eintracht Trier gastiert mit dem VfR Wormatia Worms erneut eine Mannschaft von jenseits des Rheins in der Kurpfalz.

Die Partie wird am Samstag, 31. August um 17 Uhr ausgetragen. Der Neuling aus dem Odenwald hofft, dass dies das letzte Heimspiel in der „Fremde“ ist und die Probleme beim Zaunbau wegen einer 20.000-Volt-Starkstromleitung dann behoben werden können. „Obwohl wir in Sandhausen optimale Bedingungen angetroffen haben, müssen wir so schnell als möglich im Elzstadion spielen, denn die nötigen Punkte für den Klassenverbleib als Neuling kannst du eigentlich nur zu Hause holen“, war Peter Hogen, der Trainer der SpVgg Neckarelz trotzdem mit dem Remis gegen Eintracht Trier zufrieden.

Den Zuschauern stehen für die PKW der Parkplatz bei den Sandhäuser Höfen ebenso zur Verfügung wie das Bankett entlang der Hauptstrasse in Fahrtrichtung Walldorf. Ab 16 Uhr kann auch der Parkplatz beim Walter-Reinhard-Stadion benutzt werden. Dort findet zuvor ein großer Flohmarkt statt.

 

 

Veröffentlicht am 30. August 2013, 22:16
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=32518 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen