Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 21. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

A5 – Wieder dicker Stau

21. Oktober 2012 | > Walldorf, Das Neueste

Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis

A 5, Gem. Walldorf:
(pol) Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Sonntagnachmittag zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf.
Ein Pkw-Fahrer war in Richtung Frankfurt unterwegs, als er kurz vor dem Kreuz Walldorf in Höhe des Parkplatzes „Lußhardt“ das Stauende übersah. Um einen Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Pkw zu vermeiden, zog er geistesgegenwärtig auf den mittleren Fahrstreifen, kollidierte dort jedoch mit einem anderen Pkw und wurde wieder zurückgewiesen. Im weiteren Verlauf schleuderte er in die Mittelleitplanke, kippte um und blieb auf der linken Fahrspur auf der Seite liegen. Durch die Kollision wurden insgesamt fünf Pkws in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem wurden zwei Pkws auf der Gegenfahrbahn durch umher fliegende Teile beschädigt.
Glücklicherweise blieb es bei dem Unfall beim Sachschaden, der auf ca. 20.000 Euro geschätzt wird. Verletzte gab es keine. Vier Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zudem wurde bei der Kollision ein Beschilderungsmast erheblich beschädigt, weshalb dieser von der Autobahnmeisterei kurzerhand abgebaut werden musste. Hierzu war eine Sperrung der linken Spur erforderlich. Diese wird in Kürze wieder aufgehoben.

Der zweite Unfall ereignete sich nur wenige Minuten später an der Anschlussstelle Kronau, ebenfalls in Fahrtrichtung Norden. Infolge des o.a. Unfalls kam es sofort zu einem Rückstau in Richtung Bruchsal. Ein Pkw-Fahrer erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf ein langsam fahrendes, vorausfahrendes Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Pkw auf ein weiteres aufgeschoben. Bei diesem Auffahrunfall wurden der Unfallverursacher und seine Beifahrerin verletzt. Sie wurden nach einer Erstversorgung in eine umliegende Klinik eingeliefert.
Der hier entstandene Sachschaden wird auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Durch die beiden Unfälle staute sich der Verkehr zwischen dem Rasthof Bruchsal und dem Autobahnkreuz Walldorf auf einer Länge von 9 km.

Stand: 16:30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren…

Walldorf: 2026 werden „125 Jahre Stadtrechte“ gefeiert

  Gemeinderat billigt die Eckpunkte des Jubiläumsprogramms Im Gesetzes- und Verordnungsblatt für das Großherzogtum Baden, herausgegeben am 12. September 1901, wurde veröffentlicht, dass „seine Königliche Hoheit der Großherzog mit allerhöchster...

Walldorf: Kein historischer Stadtspaziergang im Juli und August

  Die Stadt Walldorf informiert: Der historische Stadtspaziergang macht Sommerpause und findet daher im Juli und August nicht statt. Der nächste Stadtspaziergang wird am Mittwoch, 18. September, stattfinden und damit um eine Woche vorgezogen, um die Veranstaltung...

Ladeplätze sind für E-Fahrzeuge freizuhalten

  Parkende Autos blockieren Ladesäulen – Ordnungswidrigkeit kostet 55 Euro Die Stadt Walldorf, das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Stadtwerke Walldorf haben in den vergangenen zwölf Monaten die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge stark ausgebaut. Mit...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive