A5 bei St. Leon-Rot nach Unfall voll gesperrt

Alle Fotos: Julian Buchner

Am Donnerstag gegen 13:30 Uhr befuhr ein Wohnmobilfahrer die BAB 5 Karlsruhe in Richtung Heidelberg, als er in Höhe von Sankt Leon-Rot, aus bislang nicht bekannter Ursache, auf einen vorausfahrenden LKW auffuhr. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin des Wohnmobils eingeklemmt, weshalb die Feuerwehr und der Rettungshubschrauber verständigt wurden. Die Frau konnte kurz darauf aus dem Fahrzeug befreit werden. Glücklicherweise wurden sie sowie der Fahrer des Wohnmobils nur leicht verletzt, sodass der Einsatz des Rettungshubschraubers nicht mehr erforderlich war. Beide wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine naheliegende Klinik gebracht. Die Fahrbahn war für rund 15 Minuten vollgesperrt. Anschließend konnte der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden, sodass der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde. Das Wohnmobil war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf rund 12 Km. Gegen 14:40 Uhr war die Unfallaufnahme abgeschlossen und die Fahrbahn wieder freigegeben.

Veröffentlicht am 9. September 2021, 16:06
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=294297 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen