8. Walldorfer Kunst- und Handwerkermarkt begeisterte

Der 8. Walldorfer Kunst- und Handwerkermarkt in der Astoria-Halle war wieder einmal ein attraktiver Anziehungspunkt am Wochenende 07. und 08. November 2015.
(bb) War schon der Samstag gut besucht, so machten am Sonntag vor oder nach ihrem Spaziergang bei sonnigem, frühlingshaftem Herbstwetter Hunderte von Besucherinnen und Besuchern einen Abstecher in die Astoria-Halle.
An den knapp 80 Ständen waren viele schöne kunsthandwerkliche Sachen zu bestaunen und zu kaufen.
Einige Schmuckdesignerinnen präsentierten ihre Schmuckstücke aus Silber, Seidenmalerei, Perlen oder Edelsteinen. Die Firma „Schmuck & Kunst“ aus Reilingen fertigt – als einzige Goldschmiede in Deutschland – Schmuckstücke aus original Weinstein an (www.rockauvin.de). Beim Stand von „Seelensteinchen“ konnten sich die Besucher umfassend über die Kraft der Steine beraten lassen. Gabriele Thomas-Akmermer aus Walldorf ist gelernte Goldschmiedin  und fertigt hobbymäßig ausgefallende Schmuckstücke aus Silber an, gerne auch nach Wunsch (Tel.: 06227-61113).
Es gab handgefertigte Sachen aus Ton und aus Filz, gestrickte und genähte Kinderkleidung und Accessoires, besonders designte Körnerkissen, Holzspielzeug, Hüte und Taschen. Frau Preiser, Organisatorin der Ausstellung, präsentierte handbemaltes Porzellan ebenso wie Frau Reinig. Auch der Kreativkreis Walldorf bastelte und nähte wieder für einen guten Zweck.
Für die nahende Advents- und Weihnachtszeit gab es viele Geschenk- und Dekorationsideen. Bei Regina Roll (www.dekoratives4you.de) leuchteten Lichter und Kerzen um die Wette in herbstlich und weihnachtlich dekorierten Glasgefäßen. Sie war zum ersten Mal beim Walldorfer Kunst- und Handwerkermarkt dabei und war begeistert vom Markt und den vielen netten Besuchern.
Kerstin von Splényi hat wieder einen Walldorf-Kalender gestaltet, der im nächsten Jahr mit bunten Bildern über die Walldorfer Spielplätze führt. Wer noch einen Kalender für 2016 braucht, hat auch beim Walldorfer Weihnachtsmarkt die Gelegenheit, an ihrem Stand den Kalender oder auch Weihnachtskarten und Walldorf-Postkarten zu erwerben.
Der Lions-Club verkaufte Adventskalender für den guten Zweck; diese können ebenfalls weiterhin in verschiedenen Geschäften in Walldorf und Wiesloch erworben werden.
Neben hausgemachten Marmeladen und handverlesenen Gewürzen für den guten Geschmack fiel auch der Stand von „frühling bitte“ (Silke Schmidt, Östringen) durch den intensiven Duft der vielen Naturseifen auf, die sie präsentierte.
Für die gute Bewirtung während der Verkaufszeiten sorgte ein Team um die Organisatorinnen Helga Preiser und Doris Frey mit Kaffee, Kuchen und herzhaften Speisen.
Für Aussteller und Besucher war der Kunst- und Handwerkermarkt in der Astoria-Halle wieder ein schöner Erfolg!

Weitere Fotos unter „Erste Impressionen vom Kunst- und Handwerkermarkt“ auf dieser Seite.

Fotos: BBinz

Veröffentlicht am 12. November 2015, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=145665 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12