Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 27. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

5 Dinge, die Sie als Frau über Ihren Beckenboden wissen sollten

18. Dezember 2022 | Uncategorized

Ein starkes Beckenbodenmuskelsystem ist entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden jeder Frau. Das wussten Sie nicht? Dann wird es höchste Zeit für Sie! Denn der Beckenboden verdient aus ganz verschiedenen Gründen unsere Aufmerksamkeit. Das gilt nicht nur, aber vor allem für Frauen. In diesem Artikel werden wir Ihnen fünf wichtige Aspekte des Beckenbodens vorstellen. Von praktischen Tipps bis zu faszinierenden Fakten: Fangen wir direkt mit dem ersten und grundlegendsten an:

Beckenbodentraining: Der Schlüssel zur Stärke

Beckenbodentraining ist nicht nur etwas für Schwangere oder frischgebackene Mütter. Es ist ein lebenslang wichtiger Bestandteil der weiblichen Gesundheit. Ein starker und gut trainierter Beckenboden unterstützt nämlich nicht nur die Organe im Beckenbereich, sondern trägt auch zur Verbesserung der Haltung und zur Vorbeugung von Inkontinenz bei. Einfache Übungen, wie das Anspannen und Entspannen der Beckenbodenmuskulatur, können leicht in den Alltag integriert werden. Es gibt also wirklich keine Ausrede, das Beckenbodentraining zu vernachlässigen.

Der Beckenboden in Zahlen

Der Beckenboden besteht aus einer beeindruckenden Anzahl von Muskeln – etwa 20 an der Zahl. Diese Muskelgruppen arbeiten zusammen, um die Blase, den Darm und die Gebärmutter zu unterstützen. Ein gut trainierter Beckenboden trägt dazu bei, diese Organe an ihrem Platz zu halten und deren Funktionen zu regulieren. Was uns gleich wieder zu unserem Punkt 1 bringt: Beckenbodentraining ist genauso wichtig, wie jedes andere Fitnesstraining.

Beckenbodenschwäche: Nicht nur ein Problem nach der Geburt

Schwangerschaft und Geburt sind zwar bekannte Auslöser für eine Beckenbodenschwäche, diese kann aber auch ganz andere Ursachen haben. Übergewicht, chronisches Husten, intensiver Sport ohne ausreichende Stützmuskulatur und sogar eine schlechte Haltung können den Beckenboden ebenfalls schwächen. Daher ist ein gezieltes Training wichtig – ganz unabhängig vom Lebensabschnitt, Alter oder Lebensumständen.

Der Beckenboden und die Haltung

Ein starker Beckenboden beeinflusst nicht nur die inneren Organe, sondern auch die äußere Haltung. Ein trainierter Beckenboden unterstützt eine aufrechte Körperhaltung und fördert das allgemeine Wohlbefinden. Er kann Rückenschmerzen langfristig vorbeugen und die Stabilität des gesamten Rumpfes verbessern.

Der Beckenboden in der Intimität

Ein gut trainierter Beckenboden spielt aber auch noch ganz woanders eine entscheidende Rolle. Und zwar sorgt er für ein erfülltes Sexualleben. Die Muskulatur des Beckenbodens ist nämlich direkt mit der sexuellen Reaktionsfähigkeit verbunden. Durch gezieltes Training können Sie daher nicht nur die Intensität Ihrer Orgasmen steigern, sondern auch eventuellen Problemen wie vaginaler Trockenheit, Vaginismus oder anderen Beschwerden präventiv oder kurativ entgegenwirken.

Mehr Achtsamkeit im Alltag führt zu einem gesunden Beckenboden

Die täglichen Gewohnheiten können einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit des Beckenbodens haben. Achten Sie beispielsweise darauf, schwere Lasten richtig zu heben, regelmäßige Pausen bei sitzender Tätigkeit einzulegen und eine korrekte Toilettenhaltung beizubehalten. Auch regelmäßige Atemübungen können den Beckenboden positiv beeinflussen. Kleine Änderungen im Alltag können langfristig bereits einen großen Unterschied für die Stärke Ihres Beckenbodens machen.

Ein gesunder Beckenboden lohnt sich!

Insgesamt ist der Beckenboden eine oft übersehene, aber essenzielle Komponente der weiblichen Gesundheit. Auch Männer sollten zwar durchaus hin und wieder einmal Beckenbodentraining betreiben, gerade für Frauen ist dies jedoch essenziell. Durch bewusstes und vor allem regelmäßiges Beckenbodentraining, sowie Achtsamkeit im Alltag können Frauen nicht nur ihre körperliche Gesundheit fördern, sondern auch ein gesteigertes Wohlbefinden in verschiedenen Lebensbereichen erfahren. Der Beckenboden verdient die Aufmerksamkeit, die er für ein gesundes und erfülltes Leben benötigt.

Das könnte Sie auch interessieren…

Kreismeisterschaft Jugend 2024

Auch dieses Jahr nahm unsere Jugend am 10.02.2024 an der Kreismeisterschaft des Schützenkreis 6 Wiesloch teil. Dieses Mal durften unsere Schützen in Sandhausen und Dielheim ihr Können zeigen! Nico Fellhauer erreichte in der Klasse Luftpistole Jugend-männlich den 3....

Baumfällungen im Distrikt Dannhecker Wald rund um den Tierpark Walldorf

Abgestorbene Bäume wurden auch im Distrikt Hochholz gefällt Ab Montag, 29. Januar, werden Baumfällungen im Distrikt Dannhecker Wald, rund um den Tierpark erfolgen. Im Wald zwischen Schwetzinger Straße, B291, dem Tierpark und dem Schulzentrum werden abgestorbene Bäume...

Wiesloch/Nußloch – 32-Jährige vermisst! Polizei bittet Öffentlichkeit um Mithilfe! (Update)

Die seit Mittwoch vermisste 32-jährige Christine M. wurde durch Kollegen der Bundespolizei in Mannheim wohlauf angetroffen. Die Öffentlichkeitsfahndung wird daher zurückgenommen. Die Polizei dankt allen für die Mithilfe Wiesloch/Nußloch/: 32-Jährige vermisst -...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive