ZwischenZeiten

„Kunst im Rathaus“ zeigt Arbeiten von Annette Blaschke

(zg) Als besondere „Zwischenzeit“ empfinden viele Menschen die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Annette Blaschkes Ausstellung mit dem Titel „ZwischenZeiten“, die ab 5. Dezember in der Reihe „Kunst im Rathaus“ gezeigt wird, passt also in die Jahreszeit.

Die Vernissage beginnt am Mittwoch, 5. Dezember, um 19 Uhr im Rathaus-Foyer, wo Bürgermeisterin Christiane Staab die Künstlerin und alle Kunstinteressierten begrüßen wird. Walldorfs Kunstbeauftragter, Hartmuth Schweizer, wird in die Ausstellung einführen und der Saxophonist Bernd Pfeffer wird musikalisch auf Annette Blaschkes Werkschau eingehen.

Mit Walldorf verbindet Annette Blaschke, die in Wiesloch lebt und arbeitet, unter anderem, dass sie beim ersten Kunstpreis, den Walldorf 2001 auslobte, in die Auswahl der besten zehn Künstlerinnen und Künstler kam. Nun nimmt sie diese Verbindung erneut auf und zeigt, wie sich ihre künstlerische Arbeit seither entwickelt hat. In ihrer Werkschau präsentiert sie serielle Arbeiten auf Papier und Karton. Häufiges Bildelement bei Annette Blaschke sind Schrift, Reime, Liedzeilen, Gedankenfetzen. „Annette Blaschkes Arbeiten sind subtil gebaute Geschichten, deren oft kleine Formate intime Einblicke in private Weltansichten zu geben scheinen“, meint Hartmuth Schweizer. Die Ausstellung läuft bis 18. Januar 2013 und ist während der üblichen Rathaus-Öffnungszeiten zu besichtigen.

→ Mittwoch, 5. Dezember, 19 Uhr

Rathaus-Foyer Walldorf, Eintritt frei

Die Ausstellung läuft bis 18. Januar 2013

Veröffentlicht am 30. November 2012, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=13204 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen