Zwei Neue für den FCA

Der FC-Astoria Walldorf verstärkt sich für die neue Saison mit zwei hochtalentierten Spielern. Eric Onos und Turan Calhanoglu kommen aus den U19-Mannschaften vom 1. FC Heidenheim und der TSG 1899 Hoffenheim. Für Beide ist es der Einstieg in den Herrenfußball, es geht für sie mit Walldorf in die neunte Regionalliga Südwest Saison der Vereinsgeschichte.

Eric Onos ist 18 Jahre alt und fühlt sich auf den Außenbahnen am wohlsten, dabei ist er flexibel einsetzbar, sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive. Seine fußballerischen Anfänge machte Onos beim TSV Buchen, mit der Spielvereinigung Neckarelz, SV Sandhausen und Heidenheim folgten weitere Jugendstationen. Zuletzt spielte er A-Junioren Bundesliga, unter anderem auch gegen die Walldorfer U19 von Roberto Pinto. Zum Ende der Runde plagten ihn Verletzungen, aber jetzt ist er wieder fit und freut sich auf das neue Kapitel Walldorf. Zu seinem Wechsel in die Astorstadt sagt Onos: „Der FCA hat sich sehr um mich bemüht, die Gespräche waren gut. Ich durfte hier auch schon mittrainieren und das Umfeld gefällt mir sehr.“ Der Deutsch-Nigerianer ist Linksfuß und hat einen Vertrag für zwei Jahre, bis Juni 2024 beim FCA unterschrieben, er wird das Trikot mit der Rückennummer 23 tragen.

Turan Calhanoglu ist das andere Toptalent, dass sich zur neuen Runde dem FCA anschließt. Calhanoglu ist ebenfalls 18 Jahre alt und spielte zuletzt für die U19 von Hoffenheim. Davor schnürte er auch schon die Kickschuhe für den SV Waldhof Mannheim und VfL Neckarau. Turan ist der Bruder von Kerim Calhanoglu, der aktuell für den Bundesliga Aufsteiger FC Schalke 04 aktiv ist. Der 1,80m große Rechtsfuß ist im offensiven Mittelfeld, aber auch im Sturmzentrum einsetzbar. Calhanoglu freut sich auf den FCA und sagt zu seinem Wechsel: „Der Sportdirektor und der Trainer haben mich in den Gesprächen überzeugt. Ich bin davon überzeugt in Walldorf den nächsten Karriereschritt zu machen. Ich freue mich riesig wieder auf den Platz zu stehen und brenne auf die Herausforderung mit der Astoria.“ Er bindet sich ebenfalls für zwei Jahre an den Verein, bis Juni 2024.

Der FC-Astoria Walldorf heißt beide Spieler herzlich willkommen und wünscht ihnen für die Zeit beim FCA sportlich und gesundheitlich alles Gute.

Quelle: FC-Astoria Walldorf

Veröffentlicht am 31. Mai 2022, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=300081 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen