St.Leon-Rot: Brand in Wohnhaus – Keine Verletzten

Alle Fotos: rna/Friedrich

Durch eine Passantin wurde am Freitag gegen 17.00 Uhr ein Gebäudebrand in der Einsteinstraße in St.Leon-Rot gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine starke Rauchentwicklung im Dachgeschoss festgestellt werden. Die Feuerwehren von St.Leon-Rot und Walldorf, welche mit insgesamt 39 Mann vor Ort waren, konnten unter Einsatz der Drehleiter den Brand schnell löschen. Die Bewohner hatten sich zuvor selbstständig aus dem Haus gerettet, da der Feuermelder Alarm geschlagen hatte. Alle sieben Bewohner blieben unverletzt. Am Gebäude entstand ein Schaden von etwa 100.000 – 150.000 Euro. Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Familien konnten durch die Gemeinde in einem Hotel untergebracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Polizeiposten St.Leon-Rot aufgenommen. Während des Einsatzes kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Veröffentlicht am 1. Mai 2020, 19:36
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=283150 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14