Wochenmarkt Wiesloch: Metzgerei Hess

(gs/cb) Die Hoffenheimer Metzgerei befindet seit 1930 im Familienbetrieb, und wird heute von Erwin Hess geführt. Dies mit tatkräftiger Unterstützung von Frau Steffi und Mutter Ursula Hess.

Die Metzgerei arbeitet in traditioneller Art. Alle Produkte stammen aus eigener Hausschlachtung.

Tierschutz wird in der Metzgerei wird groß geschrieben. So bezieht die Metzgerei Hess die Tiere ausschließlich aus Kleinbetrieben in der direkten Umgebung, und kann so kurze Transportwege der Tiere garantieren.

Fleisch und Wurstwaren werden zu 100% aus Neulandfleisch hergestellt. Neuland e.V. ist ein Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung.

Die wichtigsten Richtlinen des Vereins sind:
– Verbot von gentechnisch veränderten Futtermitteln
– keine Verwendung von Antbiotika
– aussschließliche Verwendung heimischer Futtermittel
– Haltung auf Stroh ohne Anbindung
– Tageslicht im Stall
– Auslauf ins Freie, also Weidenhaltung.

Man kann die Produkte der Metzgerei Hess mit gutem Gewissen genießen. Bei der Herstellung ihres reichhaltigen Sortiments wird auf Glutamat, Gluten, Emulgatoren, etc. verzichtet.

Es wird ausschließlich mit naturreinem Steinsalz und überwiegend Gewürzen in Bioqualität gearbeitet.

Das reichhaltige Angebot von Fleisch und Wurstwaren wird von der Metzegrei Hess auch in ihrem Verkaufsstand auf dem Wieslocher Wochenmarkt angeboten.

Veröffentlicht am 23. Oktober 2012, 10:30
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=11089 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen