Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 23. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Wintereinbruch – Arbeitshilfe informiert über Hilfsangebote für Obdachlose

9. November 2012 | Das Neueste

Der ungewohnt frühe Wintereinbruch in diesem Jahr trifft Obdachlose hart. Sie sind in der kalten Jahreszeit besonders gefährdet. Sozialministerin Katrin Altpeter machte deshalb heute (7. November) auf eine im Internet abrufbare Arbeitshilfe aufmerksam, mit der Kommunen und Einrichtungen über Hilfsangebote für Wohnungslose informiert werden. Abrufbar sind auch Vorlagen für Plakataushänge und Infokarten, um obdachlose Menschen und die breite Öffentlichkeit auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen. „Niemand muss in Baden-Württemberg auf der Straße übernachten“, betonte Altpeter. „Kommunen und karitative Organisationen halten in vielen Orten Aufwärmstuben und Nachtquartiere für wohnungslose Menschen bereit.“

Die Ministerin appellierte an die Bevölkerung nicht wegzuschauen, wenn man im Winter auf einen Menschen in Not treffe: „Sie können helfen und dadurch möglicherweise sogar Leben retten.“ Ein Anruf beim Ordnungsamt oder dem örtlichen Polizeirevier genüge. „Bei hilflosen und akut gefährdeten Menschen rufen Sie bitte den Rettungsdienst unter 112 an“, so die Ministerin.

Obdachlose leiden neben Armut oft unter sozialen und gesundheitlichen Problemen und Schamgefühlen. Unterstützungsangebote nützen nur etwas, wenn sie die wohnungslosen Menschen auch erreichen und von ihnen angenommen werden. Mit Unterstützung des Landes konnten in den vergangenen Jahren auch spezielle Angebote etwa für wohnungslose Frauen und Jugendliche verbessert werden. Allein in diesem Jahr wurde das Landesförderprogramm für die Wohnungslosenhilfe auf zwei Millionen Euro aufgestockt – die Fördersumme des Landes hat sich dadurch vervierfacht.

Zusätzliche Informationen:

Die Arbeitshilfe für Unterstützungsangebote für Obdachlose wurde gemeinsam von den Kommunalen Landesverbänden, dem Kommunalverband für Jugend und Soziales und der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg erarbeitet. Sie kann im Internet heruntergeladen werden unter

http://www.liga-bw.de/Dokumente-zur-Wohnungslosenhilfe.305.0.html sowie unter

http://www.kvjs.de/soziales/wohnungslose.html.

Quelle: Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren

Bild: mit freundliche Genehmigung von Raphael Mack

Das könnte Sie auch interessieren…

„Ab in den Wald“: Das Kreisforstamt bietet im Juni wieder interessante Veranstaltungen

„Ab in den Wald“: Das Kreisforstamt bietet im Juni wieder interessante Veranstaltungen in Neckargemünd, Schönbrunn und Wiesloch an Sommerliche Temperaturen locken nach draußen, und so gibt es in den nächsten Wochen viele spannende Veranstaltungen des Kreisforstamtes...

Auszeichnung von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern

Jetzt Meldungen abgeben! - Auch junge Menschen können vorgeschlagen werden Kennen auch Sie Menschen aus Ihrem persönlichen Umfeld, aus Vereinen, Kirche, Organisationen, der Nachbarschaft, oder anderen Projekten, die sich schon lange ehrenamtlich engagieren? Dann...

Gaiberg – LKW-Manöver führt zu Unfall mit zwei Verletzten

Gaiberg - Unfall auf dem Gaiberger Weg Donnerstagvormittag kam es gegen 07:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Gaiberger Weg. Ein LKW mit Anhänger fuhr auf dem Gaiberger Weg, K 4161, von Gaiberg kommend in Fahrtrichtung Heidelberg. Für einen Abbiegevorgang auf...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive