Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 21. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Wiesloch – Neues Konzept für die Wieslocher Turmstuben

15. Juli 2023 | > Wiesloch, Das Neueste, Gewerbe, Photo Gallery

Wiesloch – Neues Konzept für die Wieslocher Turmstuben

In den Turmstuben soll wieder Leben einkehren. Nach längerer Zeit soll der Betrieb in den Turmstuben wieder hochgefahren werden. Für die Inbetriebnahme ist nicht mehr ein Restaurant angedacht. In den Räumlichkeiten der Turmstuben sollen organisierte Feiern mit Cateringservice angeboten werden.

Zwei Freundschaften, eine Geschäftsidee

Auf die Idee kamen zwei Freunde, welche sich schon seit viele Jahre kennen. Kennengelernt haben sich die beiden Geschäftspartner Thomas Dörnen und Eric Langendörfer in einem Fußballclub vor 40 Jahren. Seit da an kennen die beiden Geschäftsführer sich schon bestens.

Eric Langendörfer, welcher sich viele Jahre am Immobilienmarkt beschäftigt, hat von den Vorbesitzern Beate und Klaus Langen die Turmstuben käuflich erworben. Das ehemalige Gourmet-  Restaurant Langens Turmstube auf der Wieslocher Stadtmauer war Jahrzehnte lang weit über die Grenzen das Weinstadt hinaus bekannt und beliebt und es war ein Herzenswunsch der Wieslocher und auch der Stadt, die Turmstube mit einem passenden Konzept weiterzuführen. Gemeinsam mit Dörnen möchte er ein innovatives Konzept für Wiesloch erstellen. Ein Cateringservice, selbst erkannt „die Genussfabrik“, welche für die Bürger Wieslochs und darüber hinaus für Feiern jeglicher Art leckere Speisen zubereitet.

Das Catering wird vom gelernten Koch Thomas Dörnen organisiert. Der gebürtige Sauerländer ist ausgebildeter Koch mit über 35 Jahren Erfahrung ist der Küche. Er selbst kochte schon für viele Feste und Events. So war er beispielweise schon an der Formel 1, bei der DTM, an Rockfestivals und im Ausland im Einsatz gewesen. Nebenbei bildet Dörnen auch Kochtalente zu anerkannten Köchen aus.

Nachhaltigkeit wird groß geschrieben

Die Räumlichkeiten der Turmstuben können für Festlichkeiten wie beispielweise Geburtstags- und Weihnachtsfeiern, Hochzeiten und vieles mehr gebucht werden. Die Gäste werden dann von Dörnen mit Getränken und selbstgekochten Speisen versorgt. Auch für Feierlichkeiten außerhalb der Turmstuben kann Dörnen gebucht werden. Thomas Dörnen legt großen Wert auf Nachhaltigkeit in seinem kulinarischen Konzept. Er verwendet ausschließlich hundertprozentig kompostierbare Plastikflaschen und serviert Suppen in kleinen Pop-up Glasflaschen. Auch Bier wird nur in Glasflaschen ausgeschenkt. Alle Speisen werden von ihm selbst aus frischen regionalen Zutaten zubereitet, ohne Zusatzstoffe.

Dass dieses Konzept funktioniert, zeigte sich bei einer bereits vergangenen Feier. Im Dezember letzten Jahres wurde ein Weihnachtsfest in den Turmstuben gefeiert, bei dem das Catering für die Gäste kochte. In den Turmstuben ist im Innenbereich Platz für etwa 65 Personen. Im Außenbereich, welche den Hof und die Terrasse beinhalten, können bis zu 120 Gäste Platz finden.

Im obersten Stockwerk der Turmstuben möchte Geschäftspartner Eric Langendörfer seiner Leidenschaft der Kunst nachgehen und sein Atelier eröffnen. Dabei plant Langenberger keinen Verkauf, sondern möchte seine Werke für Gäste und Besucher ausstellen. Wie genau das umgesetzt werden soll, steht noch nicht fest.

„Für Wiesloch schließt sich eine Lücke“

Bürgermeister Elkemann hielt zum Eröffnungstag eine Laudatio und zeigte sich erfreut über das Geschäftskonzept: „Endlich kommt wieder Leben in die Turmstuben, damit kann für Wiesloch wieder eine Lücke geschlossen werden.“

Zusammen mit der Wirtschaftsförderung übergab Elkemann anschließend als Erfolgszuspruch die Wieslocher Wanduhr.

Auch die Redaktion Wiwa-Lokal wünscht viel Erfolg!

Turmstuben Events, Genuss-Catering,
Thomas Dörnen,
Telefonnummer: 0174/ 824 8002, E-Mail: [email protected]


Bildergalerie zur Eröffnung:

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Walldorf: 2026 werden „125 Jahre Stadtrechte“ gefeiert

  Gemeinderat billigt die Eckpunkte des Jubiläumsprogramms Im Gesetzes- und Verordnungsblatt für das Großherzogtum Baden, herausgegeben am 12. September 1901, wurde veröffentlicht, dass „seine Königliche Hoheit der Großherzog mit allerhöchster...

Walldorf: Kein historischer Stadtspaziergang im Juli und August

  Die Stadt Walldorf informiert: Der historische Stadtspaziergang macht Sommerpause und findet daher im Juli und August nicht statt. Der nächste Stadtspaziergang wird am Mittwoch, 18. September, stattfinden und damit um eine Woche vorgezogen, um die Veranstaltung...

Ladeplätze sind für E-Fahrzeuge freizuhalten

  Parkende Autos blockieren Ladesäulen – Ordnungswidrigkeit kostet 55 Euro Die Stadt Walldorf, das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Stadtwerke Walldorf haben in den vergangenen zwölf Monaten die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge stark ausgebaut. Mit...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive