Wiesloch: Auffahrunfall nach missachteter Vorfahrt, Zwei Leichtverletzte

Am Dienstag gegen 15.10 Uhr kam es in der Schloßstraße zu einem Auffahrunfall.

Hierbei befuhr eine 49-jährige mit ihrem Fiat die Oesinger Straße und überquerte den Kreuzungsbereich zur Schloßstraße. Hierbei missachtete die Fahrerin ein Stop-Schild und nahm einem 16-jährigen Kleinkraftradfahrer (50ccm)die Vorfahrt. Dieser konnte durch eine starke Bremsung einen Zusammenstoß verhindern.

Allerdings konnte ein hinter ihm fahrender 15-jähriger Mofa-Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die Aprilia des 16-Jährigen auf. Beide Zweiradfahrer kamen zu Sturz, wobei sie sich leicht verletzten. Sie wurden zur ärztlichen Versorgung in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 16-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zum Führen seines Kleinkraftrades war.

Es entstand an beiden Krafträdern ein Sachschaden von 2.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 10. April 2019, 13:34
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=264734 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10