Wiesloch: Auffahrunfall mit Unfallflucht

Am Dienstag kam es gegen 15:45 Uhr an der Kreuzung Messplatzstraße/Bahnweg zu einem Auffahrunfall. Eine 21-Jährige Fahrerin eines Fords musste verkehrsbedingt an der dortigen Ampel anhalten. Kurz darauf fuhr ihr ein bislang unbekannter Autofahrer aus Unachtsamkeit hinten auf. Die junge Frau fuhr anschließend nach rechts in die Straße „Zur Tuchbleiche“, da sich vorher keine Haltemöglichkeit ergab. Dies nutzte der Unfallverursacher aus und entfernte sich vom Unfallort. Bei dem Auto handelt es sich um einen weißen Ford Transit mit Frankfurter Kennzeichen. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 50-55 Jahre, graue Haare, südosteuropäisches Aussehen. Der Mann trug ein schwarz-rotes T-Shirt mit dem Logo DPD (Deutscher Paket Dienst). Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wiesloch, unter der Telefonnummer 06222-57090, zu melden

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim (ots)


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 16. September 2020, 13:54
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=285956 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15