Wiesenbach – Drei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

Am 30.03.2019, gegen 23.30 Uhr, befuhr eine 20-jährige Audi-Fahrerin aus Sandhausen die K 4163 von Neckargemünd in Richtung Wiesenbach. Infolge überhöhter Geschwindigkeit kam sie kurz vor der Orteinfahrt Wiesenbach nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte die Leitplanke der Gegenfahrbahn auf einer Länge von ca. 100 m und kam letztlich auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die 20-Jährige, eine 19-jährige Mitfahrerin sowie ein 20-jähriger Mitfahrer wurden beim Unfall leicht verletzt und vom DRK vorsorglich in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht. Am Audi, welcher abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die K 4163 war von 23.40 Uhr bis 01.35 Uhr voll gesperrt. Aufgrund der Menge des ausgelaufenen Motorenöls musste eine Spezialfirma mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt werden. Die FFW Wiesenbach war mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 31. März 2019, 09:50
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=264172 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen