Wichtiger Impuls für klimafreundliche und zukunftsweisende Mobilität

Daniel Born und Dr. Andrea Schröder-Ritzrau begrüßen Förderung von vernetzter und nachhaltiger Mobilität durch Europäischen Fonds

Die stellv. Kreisvorsitzende der SPD Rhein-Neckar und stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat Walldorf, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, und der zuständige Betreuungsabgeordnete für den Landtagswahlkreis Wiesloch, Daniel Born (SPD), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Landtages, freuen sich über die Förderung des „RealLab MetropolPark“.

 

 

Beim Landeswettbewerb „RegioWIN 2030“ hat das Projekt vom Zweckverband Metropolpark Wiesloch-Walldorf  ‚Reallabor für vernetzte nachhaltige Pendlermobilität‘ einen Preis gewonnen und wird nun sechs Jahre lang mit 6 Mio. Euro durch einen europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

„Wer für eine Energie- und Verkehrswende eintritt, muss alle Möglichkeiten des Umstiegs vom motorisierten Individualverkehr auf andere Mobilitätsangebote (wie ÖPNV, Fahrrad und Fahrgemeinschaften) auf nachhaltige, gemeinschaftlich genutzte und umweltfreundliche Verkehrsmittel nutzen und zukunftsfähig weiterentwickeln“, lassen Born und Schröder-Ritzrau in einer gemeinsamen Pressemitteilung wissen. „Das ist ein wichtiger Impuls für klimafreundliche und zukunftsweisende Mobilität,“ freuen sich beide.

Weitere Informationen zur Förderung finden sich unter: EFRE 2021-2027 (efre-bw.de)

 

 

Text: Dr. Andrea Schröder-Ritzrau
Symbolfotos Bahnhof Wiesloch-Walldorf: Dr. Andrea Schröder-Ritzrau

 

Veröffentlicht am 15. April 2021, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=289918 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen