Weihnachtsmarkt Rauenberg 2018

Rauenberg, 17.12.2018 (rp) – Kurzer Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Rauenberg am Sonntag Nachmittag.

Schnee auf den Dächern Rauenbergs

Schnee auf den Dächern Rauenbergs

Zum sechsten mal fand der Weihnachtsmarkt nun auf dem Rathaus- und Kirchplatz statt, dieses Jahr inklusive Schnee. Naja, zumindest noch etwas Schnee auf den Dächern und rund um Rauenberg in den Weinbergen. Aber doch schon ein winterliches Ambiente, im Gegensatz zu den verregneten Tagen auf anderen Weihnachtsmärkten in den letzten Wochen.

Die Jugendkapelle des Musikvereins Rauenberg begrüßte die Besucher am Sonntag Nachmittag mit weihnachtlichen Liedern.

Jugendkapelle des Musikvereins Rauenberg

Jugendkapelle des Musikvereins Rauenberg

Kunsthandwerk, Geschenkartikel, Schmuck und vieles mehr.

Insgesamt waren 27 Vereine beteiligt. Dazu zählten, um nur einige wenige zu nennen, die Freiwillige Feuerwehr Rauenberg, Postillion e.V., Los Amigos Rawhill e. V. , KJG  Rauenberg etc.

Zu den Sportvereinen die mit dabei waren zählen der SSV Rauenberg e. V., Rauenbergs Fussballclub der VfB Rauenberg sowie der Tennisclub TC Rauenberg. Der Rauenberger Wein war wohl an fast allen Ständen vertreten (oder doch auch aus der Tüte?), aber insbesondere bei der Weihnachtshütte der Rauenberger Winzer e.V. (IG Winzer) wurde Winzerglühwein angeboten. Wein und auch Hochprozentiges gab es auch bei der Brennerei und Weinbau Rühl sowie beim Stand des Weingut Edelbrennerei Hirsch.

Kulinarisches wurde an vielen Weihnachtshütten geboten – siehe Kulinarischer Wegweiser.

Auch die Musikvereine d.h. der Förderverein Fanfarencorps und  Musikverein 1912 Rauenberg e. V. sowie GV Liederkranz Rauenberg e. V. und MGV Sängerbund Rauenberg e. V. waren vertreten.

Kunsthandwerk, Geschenkartikel, Schmuck und vieles mehr

Elke Greulich (rechts)

Elke Greulich (rechts)

Die Privatinitiative Elke Greulich spendete auch dieses Jahr ihre Einnahmen wieder an das Tierheim in Sinsheim. Frau Greulich ist Vorstandsmitglied im Kunst- und Heimatvereins Rauenberg und bereits seit den 80ern als Künstlerin aktiv. So waren an der Weihnachtshütte neben Kürbissuppe, Raclettebrot und Glühwein auch Kunstwerke käuflich zu erwerben.

Handwerkskunst auch am Stand von Steffi – „Steffiliebt“

Stefanie Daut

Stefanie Daut

Die Rauenbergerin Stefanie Daut, die seit mehr als 10 Jahren als Fotomodell für zahlreiche namhafte internationale Marken vor der Fotokamera steht, bot am Weihnachtsmarkt handgemachte Produkte der eigenen Marke „Steffiliebt“ an. Im Oktober 2016 fing sie an Namensbändchen zu erstellen. Inspiriert von einem Armband, das sie zu ihrer Babyparty geschenkt bekommen hatte, begann sie noch während ihrer Elternzeit, selbst Armbänder für Mamas, Omas, Papas, Tanten, usw. herzustellen und startete schnell den Verkauf über das Internet.

Streichelzoo und Spendensammlung

Fleissige Spendensammler

Zwei fleissige Spendensammler

Auch der Tierpark war mit einem Streichelzoo und den beiden lieben Eseln Laura & Linda mit dabei.  Bereits seit über 5 Jahren arbeiten die beiden Tierparkvereine, Beteiberverein und Förderverein, an dem Ziel den Eseln ein neues artgerechtes Gehege zu bauen. Das neue Eselhaus steht und ab dem Frühjahr kann es wohl mit dem Aussengehege weitergehen. Spendendose statt Sparschein, auch einge gute Investition des Tierparks.

Nach dem kurzen Besuch auf dem Rauenberger Weihnachtsmarkt folgte noch ein kleiner spaziergang durch den Tierpark – Artikel folgt in kürze.

 

Einige Fotos vom Rauenberger Weihnachtsmarkt 2018

Text und Fotos: Robert Pastor

Veröffentlicht am 25. Dezember 2018, 16:54
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=259160 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.9