Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 16. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Was machen wir im Urlaub mit unseren Pflanzen?

21. Juni 2023 | Ferienspaß, Freizeit, Leitartikel, Photo Gallery

(gn) Endlich ist es soweit, der lang ersehnte Urlaub steht vor der Tür. ir freuen uns auf erholsame Tage fernab vom Alltagsstress. Doch eine Frage taucht auf: Was passiert eigentlich mit unseren geliebten Pflanzen während unserer Abwesenheit? Schließlich möchten wir bei unserer Rückkehr nicht feststellen, dass sie vertrocknet oder verwelkt sind. Hier einige Tipps, wie Sie Ihre Pflanzen während Ihrer wohlverdienten Auszeit gut versorgt wissen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen vor Ihrer Abreise ausreichend Wasser bekommen, damit sie während Ihrer Abwesenheit nicht austrocknen. Achten Sie jedoch darauf, dass sich keine Staunässe bildet, da diese für die Pflanzen schädlich sein kann. Eine gleichmäßige Bewässerung sollte das Ziel sein.
Wenn Sie für längere Zeit verreisen, fragen Sie vertrauenswürdige Nachbarn Freunde oder Familienmitglieder, ob sie sich um Ihre Pflanzen kümmern. Vergewissern Sie sich, dass sie regelmäßig gegossen werden und fragen Sie nach dem Zustand der Pflanzen. Zeigen Sie Ihre Wertschätzung mit einem kleinen Dankeschön.
Es gibt verschiedene automatische Bewässerungssysteme auf dem Markt, die Ihnen die Bewässerung Ihrer Pflanzen erleichtern können. Diese Systeme ermöglichen den Pflanzen eine bedarfsgerechte Wasseraufnahme, wodurch das Risiko einer Über- oder Unterversorgung minimiert wird. Es empfiehlt sich, in solche Systeme zu investieren, damit die Pflanzen während Ihrer Abwesenheit optimal versorgt sind.
Vor Ihrer Abreise sollten Sie sich vergewissern dass Ihre Pflanzen an einem geeigneten Standort stehen. Wenn möglich, stellen Sie sie an einen geschützten Ort, an dem sie weder direkter Sonneneinstrahlung noch Zugluft ausgesetzt sind. Dies kann dazu beitragen, dass die Pflanzen länger mit Feuchtigkeit versorgt werden und weniger anfällig für Trockenheit sind.
Wenn Sie Zimmerpflanzen haben, können Sie sie in Gruppen zusammenstellen. Durch die Nähe zueinander entsteht ein eigenes Klima, das die Luftfeuchtigkeit erhöht und den Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen verringert.Dabei ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Pflanzen die gleichen Pflegeansprüche haben, weshalb es wichtig ist, die Verträglichkeit der Pflanzen untereinander zu berücksichtigen.
Um Ihre Zimmerpflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, sollten Sie während Ihrer Abwesenheit dieVorhänge oder Rollläden schließen. Dadurch wird ein Austrocknen der Pflanzen verhindert und die Wasserverdunstung reduziert.

Das könnte Sie auch interessieren…

Freie Plätze für Pilgerreise auf dem Schweizer Jakobsweg

Schweizer Jakobsweg Am 04. – 11.05.24 werden 14 Frauen und Männer auf der 2. Etappe des „Schweizer Jakobswegs“ unterwegs sein. 2018 in Würzburg begonnen, sind Menschen (in wechselnder Zusammensetzung) auf einem alten Jakobsweg über Rothenburg o.d.Tauber und Ulm in...

Spaß und Sport beim Firmenlauf in Walldorf

  Der 6. Volksbank Kraichgau Firmenlauf Walldorf findet am Mittwoch, 15. Mai, statt. Startschuss ist um 18.30 Uhr im Waldstadion. Die Fünf-Kilometer-Strecke führt durch den Dannhecker Wald und über die Heidelberger Straße ins Zentrum, durch die Adler-, Friedrich-...

Feuerwehr Walldorf öffnet ihre Tore

Die Freiwillige Feuerwehr Walldorf lädt am Sonntag, 28. April, zum Tag der offenen Tür ein. Alle Interessierten können an diesem Tag zwischen 11 und 17 Uhr in das Innere des Feuerwehrhauses und in die Einsatzfahrzeuge blicken. Sie erhalten bei Schauübungen und...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive