Walldorfer Baum- und Strauch-Pflanzaktion 2022

Attraktives Angebot für die Feldflur und den Hausgarten

Zur Förderung der Artenvielfalt und des Biotopverbundes hat die Stadt Walldorf für alle, die Interesse an hochstämmigen Obstbäumen mit köstlichen, altbekannten und einheimischen Sorten haben, ein attraktives Angebot für die Feldflur und den Hausgarten.
Walldorfer Bürger können diese Bäume zu vergünstigten Konditionen erwerben. Neben Obstbäumen stehen auch einheimische Sträucher zur Auswahl.
Mit dem Pflanzen einheimischer Hochstämme und Sträucher wird ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt auf unserer Gemarkung geleistet.

Die Früchte der robusten Obstbäume eignen sich hervorragend zum Eigenverzehr und zum Herstellen von Säften, Marmelade oder Kuchen. Außerdem haben die Bäume und Sträucher positive Wirkungen auf unser Klima. Neben der Bildung von Sauerstoff und der Bindung von Kohlenstoffdioxid beeinflussen die Pflanzen die Lokaltemperatur, die Luftfeuchtigkeit und den Schadstoffgehalt der Luft.

Zur Pflanzung auf Walldorfer Gemarkung können für nur 15 Euro Eigenbeteiligung pro Hochstamm bis zu zehn Bäume pro Bestellung abgegeben werden. In Frage kommen Hochstämme von Apfel, Birne, Zwetschge, Süßkirsche und Mirabelle.

Das vorgenannte Angebot gilt nur für die Pflanzung auf der Feldflur. Für die Pflanzung in Hausgärten bieten wir die Abgabe der Bäume zum Einkaufspreis von 25 Euro an.

Standortheimische Sträucher können für 3 Euro (maximal 20 Stück) erworben werden. Zur Auswahl stehen Kornelkirsche, Roter Hartriegel, Haselnuss, Weißdorn, Pfaffenhütchen, Liguster, Heckenkirsche, Schlehe, Kreuzdorn, Faulbaum, Hundsrose, Schwarzer Holunder, Wolliger Schneeball, Gemeiner Schneeball.

Bestellungen werden bis spätestens 25. September 2022 angenommen.
Die Bäume und Sträucher können voraussichtlich am 29.10.2022 im Bauhof der Stadt Walldorf oder auch direkt bei Müller Lebensraum Garten in Mauer abgeholt werden.

Wichtige Voraussetzungen für die Bestellung von Obstbäumen:

  • Bestellen Sie bitte nur dann Bäume, wenn Sie die notwendige Pflege (mehrfaches Wässern im ersten Sommer, Erziehungsschnitt, Baumscheibe hacken etc.) gewährleisten können.
  • Nachbarschaftskonflikte sollten vorher ausgeräumt werden. Die Grenzabstände betragen im Außenbereich für Steinobst 3 m, für stark wüchsiges Kernobst 5 m. Im Innenbereich beträgt der Grenzabstand für schwach und mittelstark wachsende Obstbäume 1 m.
  • Bei den Obstbäumen können nur Hochstämme bestellt werden!

Ansprechpartner für die Walldorfer Baum- und Strauch-Pflanzaktion 2022 ist Alexander Engelhard.

Kontaktdaten: [email protected],  Tel. 35-1231

 

Text: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 8. August 2022, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=302630 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen