Walldorf: Weihnachtsbäume der Stadt sind aufgestellt

Beleuchtung wird am 25. November eingeschaltet

Seit vergangener Woche sind sie kaum zu übersehen: Die Weihnachtsbäume wurden vom Bauhof an den gewohnten Plätzen am Astorstift, auf dem Marktplatz und auf der Drehscheibe aufgestellt.

Einige Tage waren die Mitarbeiter des Bauhofs damit beschäftigt, die Beleuchtung an den Nordmann-Edeltannen anzubringen. Das ging nur dank technischer Hilfe einer Hubarbeitsbühne: Alleine die Tanne auf der Drehscheibe misst stolze 16 Meter.

Die Beleuchtung wird erstmals pünktlich zum Start des Weihnachtsmarkts am 25. November eingeschaltet werden. Aufgrund von Energiesparmaßnahmen wird die Beleuchtung allerdings nicht wie in den Vorjahren üblich die ganze Nacht durchbrennen. „Wir haben die Beleuchtungszeit der Bäume auf 17 bis 23 Uhr festgelegt“, informiert Bauhofleiter Hans-Jürgen Reiert dazu.

Als nächstes  werden die Bauhofmitarbeiter übrigens auch die Weihnachtsbeleuchtung in der Hauptstraße vornehmen. Dazu werden sie wie gewohnt die „Engelsflügel“ an den Laternen anbringen. Die übliche Beleuchtung der Laternen wird dadurch ersetzt.

 

 

Text und Fotos: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 18. November 2022, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=306317 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen