Walldorf: Unfall mit Notarzt an der Monsterkreuzung

Foto: Julian Buchner

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der sogenannten „Monsterkreuzung“ zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 39-jährigen Mercedes-Fahrer und einem 33-jährigen Fahrer eines Notarztwagens, der sich gerade auf einer Einsatzfahrt befand.

Der Notarztwagenfahrer war gegen 14.45 Uhr gerade dabei, die Kreuzung von Walldorf in Richtung St. Leon-Rot zu überqueren, als er mit dem Mercedes-Fahrer kollidierte, der aus Richtung Reilingen kam und in Richtung Wiesloch weiterfahren wollte.

Der Notarztwagenfahrer, der Notarzt und ein Mitfahrer im Fond des Ford sowie der Mercedes-Fahrer wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 30.000.- Euro.

Während der Unfallaufnahme, die bis gegen 16.30 Uhr andauerte, gab es geringe Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich und den angrenzenden Straßen.

Veröffentlicht am 22. April 2021, 16:19
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=290280 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen