Walldorf: Oldtimer-Event am 03. Juli auf dem Marktplatz

Zeit des Wirtschaftswunders wiederaufleben lassen

Am 3. Juli ist es endlich soweit: Die Oldtimer geben sich in Walldorf ein Stelldichein.
An diesem Tag findet von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr das Oldtimerevent mit den „Freunde historischer Fahrzeuge Wiesloch e.V. im ADAC“ statt, die im Anschluss an ihre Ausfahrt auf dem Marktplatz eintreffen werden.
Ursprünglich war die Veranstaltung im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Bestehens der Stadt Walldorf geplant, musste aber wegen Corona verschoben werden.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein breites Spektrum an zwei- und vierrädrigen Fahrzeugen freuen.

 

 

Unter anderem wird der Patent-Motorwagen, den Bertha Benz steuerte, vor Ort betankt werden. Außerdem werden Fahrzeuge der Messingära bis zu Fahrzeugen der Wirtschaftswunderjahre sowie auch Autos aus den 1980er-Jahren zu sehen sein.
Für einen weiteren Höhepunkt werden an diesem Tag die „Wonderfrolleins“ sorgen. Die drei Frauen haben sich der Musik des deutschen Wirtschaftswunders der 50er- und frühen 60er-Jahre verschrieben. Mit ihren bunten Petticoatkleidern setzen sie sich dabei auch optisch authentisch in Szene.

Text und Plakat: Stadt Walldorf

 

 

Veröffentlicht am 25. Juni 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=300918 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen