Walldorf/Monsterkreuzung: Katastrophale Zustände auf Umleitung – Über 200 Verstöße am Tag!

Wegen mangelhafter Beschilderung Verkehrsverstöße im Minutentakt

Alle Fotos: Rhein-Neckar-Aktuell

Walldorf. (mf) Die durch die Teilweise-Sperrung der Monsterkreuzung entstandene Umleitung irritiert nicht nur ortsfremde Autofahrer, auch Ortskundige tappen in die Falle.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich hier ein schwerer Unfall ereignet.

Die schlechte Beschilderung führt dazu, dass verbotswidrig gewendet – sogar entgegengesetzt der Fahrtrichtung gefahren wird, was im schlimmsten Fall zu Entzug der Fahrerlaubnis sowie Geld- und Freiheitsstrafen führen kann.

Augenzeugen vor Ort berichten von katastrophalen Zuständen. „Weit über 200 Verstöße sehe ich hier täglich“, so eine Anwohnerin.
Sie hatte sich diesbezüglich bereits an das Regierungspräsidium Karlsruhe gewandt – ohne Erfolg jedoch.

Veröffentlicht am 8. August 2019, 23:40
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=271513 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10