BFV-Pokal: Der FC-Astoria dreht Partie in Spielberg

Der FC-Astoria Walldorf hat sich für die Vorschlussrunde des Badischen Pokals qualifiziert. Im Viertelfinale setzte sich die Mannschaft von Matthias Born aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit schlussendlich verdient mit 4:1-Toren beim Verbandsligisten SV Spielberg durch.

©FCA

Genau gegen diesen Gegner hatte die Born-Elf in der Vorsaison noch schlechte Erfahrungen gemacht. In der 3. Runde unterlag man damals dem SVS durch einen späten Doppelschlag mit 2:3 und schied frühzeitig im Pokal aus. Dieses Mal ging es ähnlich schlecht los für die Astorstädter, die Gastgeber waren griffiger in den Zweikämpfen und gingen durch Fabian Gondorf in Führung (15.). Im Anschluss hielt FCA-Schlussmann Nicolas Kristof seine Mannschaft mit starken Paraden bei Freiläufen der Spielberger in der Partie, sodass es nur mit 0:1 aus Sicht der Walldorfer in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Durchgang zeigte der FCA ein anderes Gesicht, spielte konzentriert und zielstrebig, und belohnte sich bereits nach kurzer Spieldauer – Jimmy Marton glich nach Vorlage von Andreas Schön aus (47.), der zur Pause eingewechselte Giuseppe Burgio besorgte nach Zuspiel von Max Müller noch vor der Ein-Stunden-Marke die 2:1-Führung (56.). Walldorf blieb dominant mit viel Ballbesitz und Mirco Born sorgte mit einer sehenswerten Direktabnahme die 3:1-Vorentscheidung eine Viertelstunde vor Schluss. Mit dem Abpfiff markierte Niklas Antlitz den 4:1-Endstand, den Assist steuerte Burgio bei.

Walldorfs Trainer Born war nach dem Spiel zufrieden mit dem Sieg und dem Einzug ins Pokalhalbfinale: „Wir haben uns am Anfang gegen sehr gute Spielberger schwer getan, in der zweiten Hälfte haben wir besser gespielt und verdient die Partie gedreht.“

Tore: 1:0 (15.) Gondorf, 1:1 (47.) Marton, 1:2 (56.) Burgio, 1:3 (74.) Born, 1:4 (89.) Antlitz

SVS: Moritz – Diringer, Müller, Reuer, Geckle, Veith, Schoch, Ritter (80. M. Gondorf), Leimenstoll (88. Köktas), F. Gondorf (51. Plattek), Ursino Lima (72. Keck)

FCA: Kristof – Marton (63. Born), Nyenty, Müller, Weik – Nag (77. Antlitz), Polat, Schön (77. Hauk), Hillenbrand, Fahrenholz (46. Burgio) – Groß 

Schiedsrichter: Roy Dingler

Zuschauer: 270

Veröffentlicht am 31. August 2020, 19:15
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=285612 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15