Von der Quelle bis zur Welle

Nachlese zum Zeltlager 2015 des CVJM Wiesloch

cvjm_zeltlager_02Von der Quelle bis zur Welle war das Motto des diesjährigen Zeltlagers des CVJM Wiesloch, welches in Hollerbach bei Buchen im Odenwald vom 21. – 30. August 2015 stattfand. 30 aufgeregte Kinder zwischen 8 und 13 Jahren und 16 motivierte Mitarbeiter verbrachten 9 Tage in wilder Natur mit allerlei Spielen und Geschichten der Bibel rund ums Wasser.

Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten und –treffen waren wir Mitarbeiter froh, dass es am 21. August endlich hieß: Los geht’s, die Kinder kommen. Ob mit Kennlernspielen, Lagerolympiade, Quiz-Abenden, Lagerfeuer mit Stockbrot, Nachtwanderung oder bei allerlei Geländespielen – der Spaß bei Kindern und Mitarbeitern war vorprogrammiert.

cvjm_zeltlagerNach dem Frühstück und dem Zelt aufräumen, was dank Zeltbewertung immer sehr gut funktionierte, trafen wir uns jeden Tag im Atrium, wo wir gemeinsam Lieder sangen und ein Anspiel vorgeführt wurde. Der lispelnde Seestern, die schwerhörige Schildkröte und der vergessliche Fisch erlebten jeden Tag ein neues Abenteuer bei dem sie Jesus in immer anderen Situationen trafen.

Diese vorgeführten Geschichten aus der Bibel wie die Hochzeit von Kanaa, die Stillung der Sturms oder Jesu Taufe wurden danach in Kleingruppen vertieft, Spiele dazu gespielt oder etwas zum Thema gebastelt.

Trotz des feuchten Mottos wurden wir fast immer von der Sonne verwöhnt, bis auf einen Tag, den wir angemessen mit Workshops füllen konnten, wo die Kinder z.B. Fackeln machen konnten, Hörbuch hören konnten, Bändchen knüpfen oder Bilderrahmen verzieren konnten.

Was natürlich bei dem Thema nicht fehlen durfte war ein Wassernachmittag mit allerlei Wasserspielen und Wasserrutsche, der bei der Hitze natürlich in einer Wasserschlacht endete.

Die freie Zeit wurde mit schnitzen, singen, basteln, Tischtennis spielen, schaukeln, Bändchen knüpfen oder einfach Mitarbeiter ärgern gefüllt: Es wurde auf jeden Fall nie langweilig.

Eines der Höhepunkte war der Casinoabend, bei dem alle ganz schick angezogen bei Roulette, Hütchenspiel, Black Jack, Tempo kleine Schnecke, 4-gewinnt oder im Lotto ihr Glück versuchten und dabei genüsslich Cocktails schlürften.

Der an diesem Abend erspielte Lagerschatz wurde fortan durch aufgestellte Nachtwachen behütet. Dies erwies sich als sehr sinnvoll als an einem Abend überraschenderweise vier schwarzgekleidete Männer den Zeltplatz stürmten und den Schatz klauten.

Doch sie hatten nicht mit den wachsamen und flinken Teilnehmern gerechnet, die die vier Männer geschickt verfolgten, gefangen nahmen und den Schatz so erfolgreich zurückeroberten, nachdem sie den „Tiroler“ gemeinsam vorführten, wie es die Räuber gefordert hatten.

Am letzten Abend, dem bunten Abend war es wie jedes Jahr die Aufgabe der Kinder etwas vorzubereiten: Das Programm reichte von Modenschau über Herzblatt, Mitarbeiter raten und Quiz bis hin zu einem selbstgeschriebenem, auf Gitarre vorgespielt und vorgesungenem Lied über das Zeltlager, der einigen die Tränen in die Augen trieb.

Auch der Abschied am nächsten Tag fiel nicht leicht, weil das Lager wirklich allen, auch den Mitarbeitern wieder einen Riesenspaß gemacht hat und alle zusammen unvergessliche Tage verbracht haben.

Wir freuen uns schon auf das Nachtreffen und natürlich auf das Lager im nächsten Jahr!

 

Quelle: CVJM Wiesloch

 

Veröffentlicht am 30. September 2015, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=136516 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen