Volksbank Kraichgau-Firmenlauf auf 2021 verschoben

Walldorf (14.07.2020). Aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie haben die Veranstalter nun die Reißleine gezogen: Der Volksbank Kraichgau Firmenlauf Walldorf wird auf 2021 verschoben. Damit reagieren die Veranstaltungsagentur Hamann and friends und die Volksbank Kraichgau auf die Erweiterung des Verbots für Großveranstaltungen bis 31. Oktober. Der Lauf hätte ursprünglich am 6. Mai stattfinden sollen. Allen Bemühungen zum Trotz, war aber auch eine Verschiebung auf den Herbst 2020 unter den aktuellen Umständen nicht realisierbar.

„Wir haben wirklich lange mit uns gerungen. Aber die Gesundheit von uns allen geht vor“, erklärt Veranstalter Stefan Hamann von der Agentur Hamann and friends. „Wir haben natürlich gehofft, dass im Herbst Sport- und Kulturveranstaltungen in einem gewissen Rahmen durchgeführt werden und wir allen Teilnehmern wieder etwas Spaß bieten können. Leider sieht es aber nicht danach aus. Deshalb haben wir nun die Reißleine gezogen und den Lauf für dieses Jahr abgesagt.“
Hamann and friends Projektleiter Michael Müller ergänzt: „Viele Menschen freuen sich jedes Jahr ganz besonders auf den Firmenlauf in Walldorf. Aber die Gesundheit aller Teilnehmer, Mitarbeiter und Partner hat für uns oberste Priorität. Deshalb war unsere Entscheidung leider alternativlos. Denn für uns war und ist eines ganz klar: Wir werden keinerlei Risiko für die Läuferinnen und Läufer eingehen.“

„In den zurückliegenden Jahren waren diese Läufe stets geprägt von einem Miteinander von Gleichgesinnten unter dem Motto: gemeinsam trainieren – gemeinsam laufen – gemeinsam feiern. Diese Leitidee der Volksbank Kraichgau Firmenläufe kann in diesem Jahr nicht gelebt werden. Daher haben wir uns nach enger Abstimmung mit dem Veranstalter entschlossen, diese Entscheidung mitzutragen. Es bleibt uns aber die Hoffnung und Zuversicht, dass wir im kommenden Jahr mit vielen Teilnehmern Firmenlauf Walldorf erneut an den Start gehen können und wir uns alle gesund wiedersehen“ ergänzt Matthias Zander, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Kraichgau als Namensgeber.

In den kommenden Wochen werden die Organisatoren bereits die Gespräche mit allen Partnern aufnehmen, um einen Termin für 2021 frühzeitig festzulegen. „Unser Wunschtermin wäre der 5. Mai 2021“, verrät Michael Müller.

 

Bei der Vorstellung des Firmenlaufs 2020 im Januar war die Corona-Krise noch nicht in Sicht (v.l.: Dietmar Pfähler (Anpfiff ins Leben), Matthias Zander (Volksbank Kraichgau), Bürgermeisterin Christiane Staab, Andreas Barth (Volksbank Kraichgau), Michael Müller (Hamann and friends)

Rückabwicklung Startgebühren 2020:

Allen Unternehmen, die sich für den Lauf 2020 bereits angemeldet und die Anmeldegebühren bezahlt haben, werden von den Veranstaltern in den kommenden Tagen zwei Möglichkeiten mit dem Umgang der Gebühren angeboten. Entweder man erhält das Geld zurück oder man kann seine Anmeldung auf das kommende Jahr umbuchen. Für beide Fälle bitten die Organisatoren um Kontaktaufnahme per Mail unter [email protected].

Text: Hamann and Friends GmbH, Michael Müller, Tel: 07131 – 873 52 23, [email protected], www.hamannandfriends.de

 

Kurz vor dem Startschuss 2019

Fotos: BBinz

 

Veröffentlicht am 15. Juli 2020, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=284712 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15