Trauen sich die Wieslocher beim Blutspenden nicht mehr?

DRK Wiesloch

Wiesloch, den 10.09.2017

028/2017

Verhalten zeigten sich die Wieslocher bei der vergangenen Blutspendeaktion. Leider konnte das Ergebnis nicht an die Rekordzahlen der letzten Jahre anknüpfen.

Mit 245 Erschienenen gehört diese Aktion zwar zum guten Mittelfeld, ist aber dennoch ausbaufähig. „Am Essen kanns nicht liegen“, attestierte eine Spenderin den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Mit verschiedenen Grillspezialitäten wurden die Blutspender bei der spätsommerlichen Aktion in der Mensa verwöhnt.

Passend hierzu nahm jeder Erschienene an der Verlosung von zehn Grillsets teil. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt in den nächsten Wochen.

Die Helferinnen und Helfer freuten sich, als am Ende des Tages 227 Konserven in die LKWs verladen werden konnten. Sie stehen jetzt verletzten und kranken Mitbürgern zur Verfügung.

Blutspendeaktionen in Wiesloch gehören zu den größten der Region. In tagelanger Vorbereitungsarbeit planen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte den Ablauf.

Die nächste Blutspendeaktion findet am Donnerstag nach Aschermittwoch im PALATIN-Kongresshotel statt.

 

Quelle: Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V.

Ortsverein Wiesloch

www.DRK-wiesloch.de


Weitere Berichte über den DRK Wiesloch,
finden Sie in unserer Rubrik: DRK

 

Veröffentlicht am 12. September 2017, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=225931 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen