Traditionelle Rotenberger Martini-Kerwe

Getreu dem Rotenberger Kerwe-Patron beginnt das Festwochenende auch in diesem Jahr mit dem Martinszug, der am Samstag, 9. November, um 17.30 Uhr am Gedenkstein vor dem Rotenberger Schloss beginnt. Der Heilige wird hoch zu Ross den 71. Rotenberger Martinszug in das Angelbachtal anführen, begleitet von den Fackelträgern der Jugendfeuerwehr und den Klängen des Musikvereins aus Rauenberg. In der St. Nikolauskirche wartet auf die Besucher das Martinsspiel, welches in diesem Jahr von den Kindern der Kindergarten „Arche Noah“ aufgeführt wird. Natürlich erhält jedes Kind, das eine Laterne trägt, am Ende auch ein echtes „Martinsmännle“.

Die Baustelle in der Schlossstraße (Mitten im Kerwe-Geschehen) wird für fast zwei Wochen ruhen und größtenteils abgebaut werden, so kann die ffizielle Kerwe-Eröffnung im historischen Ortskern vor den Fachwerkhäusern nach dem Martinszug stattfinden, wobei das Kerwe-Komitee ihre „Schlumpel“ zum ersten Mal dem Kerwevolk präsentiert. Martinsgans und Martinswein 2019 werden verlost und nach dem Fassanstich gibt der Musikverein ein Platzkonzert.

Auch kulinarisch lassen sich die Rotenberger Köche nicht lumpen und bis tief in die Nacht laden die Vereine in ihren Hütten, Zelten und Straußwirtschaften zum Verweilen ein. Ab 11.30 Uhr laden die Vereine zum Frühschoppen ein. Zu Mittag wird neben Ochsenbrust mit Meerrettich, Wildschweingulasch oder Westernsteak jeder auf seine kulinarischen Kosten kommen.

Der 67. Kerwe-Umzug, der ab 14 Uhr sich einmal durch das Kerwe-Geschehen schlängeln und mit seinen Fußgruppen und Motivwagen auch in diesem Jahr wieder zeigen wird, was die Welt bewegte, erfreute und veränderte. Die Weinhoheiten winken ihrem Volke zu und die Kapellen der Umgebung sorgen für musikalische Abwechslung. In Pfarrzentrum und Schlossbergschule warten Kaffee und Kuchen im Anschluss auf die Gäste.

Am Montag verwöhnen die Vereine ihre Gäste am Mittag bei Dammwildgulasch mit Spätzle an Birne und Preiselbeeren oder bei Wellfleisch mit Sauerkraut im kleinsten Städtchens Badens. Anschließend öffnet der Kirchenchor im Pfarrzentrum sein „kleines Café“ und bietet Kaffee und Kuchen. Bei der Feuerwehr findet die Bastelstunde für Kinder statt.

Am Abend endet nach drei Tagen Kerweleben auch das Leben der Kerwe-Schlumpel. Sie wird um 18 Uhr in der Ortsmitte vor dem Rathaus unter großem Wehklagen verbrannt. Die Vereine laden danach bis tief in die Nacht bei bestem Wein und Speisen ein.

– Programm –

Kerwe-Samstag, 9. November 2019

ab 16:30 Uhr Loseverkauf zur Martinsgans 2019 vor dem Rathaus durch die Jugendfeuerwehr

17:30 Uhr 71. Rotenberger Martinszug, Beginn am Weggedenkstein vor dem Schloss, Schloss – Schlossstr. – Keltergasse – St. Nikolauskirche

anschl. Wortgottesdienst mit Martinsspiel des Kindergarten „Arche Noah“ (es wird darum gebeten, die Kinderwägen vor der Kirche abzustellen)

anschl. Traditionelle Kerwe-Eröffnung im historischen Ortskern mit Tanz-AG der Schlossbergschule, Ortsvorsteher, Kerwe-Komitee, Texas Twisters, Ziehung der Martinsgans-Lose, Fassanstich und Platzkonzert

am Abend Betrieb in den Straußwirtschaften, Hütten, Kellern und an den Buden, Kerwe-Tanz in der Sängerklause bei Live-Musik, sowie Öffnung der Jugendfeuerwehr-Bar bis in die Nacht

Kerwe-Sonntag, 10. November 2019

ab 11:30 Uhr Frühschoppen und Mittagessen in den Straußwirtschaften, Hütten und Kellern

ab 13:30 Uhr Aufstellung zum Kerwe-Umzug

14:00 Uhr 67. Rotenberger Kerwe-Umzug
Herrenwiesen – Schlossstr. – Weinbergstr. – Keltergasse – Schlossstr.

anschl. Platzkonzert des Musikvereins im historischen Ortskern

nach dem Umzug Kaffee und Kuchen in Pfarrzentrum und Schlossbergschule

sowie Bewirtung in den Straußwirtschaften, Hütten und Kellern

anschl. Flohmarkt „for future“ in der Schlossbergschule

Kerwe-Montag, 11. November 2019

ab 11:00 Uhr Frühschoppen und Mittagessen in Sängerklause und Ratskeller

am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Pfarrzentrum

sowie Geselliger Betrieb in den Straußwirtschaften, Hütten, Kellern und an den Buden

18:00 Uhr Verbrennung der Kerwe-Schlumpel im historischen Ortskern

anschl. Bewirtung in den Straußwirtschaften, Hütten und Kellern bis in die Nacht

19:00 Uhr Tanzmusik in der Sängerklause

20:00 Uhr Konzert der Nachtigallen im Ratskeller

– Hinweise –

Verkehrsbeschränkungen während der Rotenberger Martini-Kerwe 2019

Die Stadtverwaltung Rauenberg weist darauf hin, dass während der Rotenberger Martini-Kerwe wieder verschiedene verkehrsrechtliche Maßnahmen getroffen werden müssen, um einen reibungslosen Ablauf der Martini-Kerwe zu ermöglichen. Daher wird die Schlossstr. von Mittwoch, 6. November bis einschließlich Dienstag, 12. November 2019 zwischen der Einmündung Keltergasse (vor der St. Nikolauskirche) und Burgweg für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Weiherstr. – Hofäcker – Von-Reichenau-Str.

Am Samstagabend findet ab 17:30 Uhr der 71. Martinszug statt. Der Zug verläuft vom Schloss über die Schlossstr. zur Kirche. Daher werden die Kraftfahrer gebeten, während des Martinszuges die Schlossstr. zwischen Schloss und Kerwemeile sowie die Keltergasse nicht zu befahren und kurzfristige Einschränkungen hinzunehmen. Bitte beachten Sie, dass Kinderwagen aus Sicherheitsgründen nicht mit in die St. Nikolauskirche genommen werden können.

Am Sonntagmittag findet um 14:00 Uhr der 67. Festumzug statt. Die Festzugsaufstellung erfolgt in den Herrenwiesen. Aus diesem Grund werden die Kraftfahrer gebeten, am Sonntag ab 12:00 Uhr die Herrenwiesen sowie die Keltergasse nicht mehr zu befahren und kurzfristige Einschränkungen in Schlossstr. und Weinbergstr. hinzunehmen. Wegen baulichen Sanierungsmaßnahmen im Ortskern kommt es während des Kerwe-Umzuges zu baustellenbedingten Engpässen, nehmen Sie bitte Rücksicht, befolgen Sie die Anweisungen der Ordnungskräfte und stellen Sie sich während des Festzuges nicht an den Baustellen auf.

Die Schlossstr. wird am Kerwe-Sonntag ab 13 Uhr bereits an der Ortseinfahrt komplett gesperrt, auch eine Anlieferung ist dann nicht mehr möglich. Parkplätze sind ausreichend in den Heiligenwiesen vorhanden. Wir bitten die Bevölkerung und alle betroffenen Anwohner um Beachtung der verkehrsrechtlichen Beschränkungen und um ihr Verständnis, damit in Rotenberg auch in diesem Jahr wieder eine schöne und friedliche Martini-Kerwe stattfinden kann.

Flaggen und Laternen

Wir rufen alle Rotenberger auf, ihre Häuser zu beflaggen und dadurch der Martini-Kerwe den besonderen Charakter zu verleihen. Außerdem bitten wir alle Anwohner, entlang des Martinszuges (in der Schlossstr von Schloss bis Kirche) ihre Häuser und Fenster am Samstagabend mit Laternen zu schmücken.

Baustelle im historischen Ortskern

Die Baustelle zur Sanierung der Schlossstraße im historischen Ortskern wird vom 1. bis 13. November 2019 ruhen und abgebaut werden. Zwei Materiallager (vor dem historischen Fachwerk-Masken-Haus sowie auf dem Platz an der St. Nikolausgasse) werden bestehen bleiben. Bis zur Martini-Kerwe sollen die Pflasterarbeiten zwischen Bachbrücke und Kirche abgeschlossen sein. Zwischen Kirche und dem Fachwerk-Masken-Haus wird die Baugrube mit Schotter verschlossen werden. Ab den Fachwerkhäusern wird der gewohnte alte Straßenbelag bestand haben. Wir entschuldigen uns für die durch die Baustelle entstehenden Unannehmlichkeiten und bitten zugleich um Ihr Verständnis. Die Baustellensituation ist einmalig und ermöglicht für die kommenden Jahre eine große Verbesserung der örtlichen Infrastruktur.

 

 

Veröffentlicht am 5. November 2019, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=276394 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12