Top 9 Sicherheitstipps für Musikfestivals

Der Besuch eines Musikfestivals kann ein großartiges Erlebnis sein. Ganz gleich, ob es sich um einen Tag oder ein ganzes Wochenende handelt, diese 9 Tipps helfen Ihnen, sicher und gesund zu bleiben und trotzdem viel Spaß zu haben.

1.     Vertrauen Sie im Zweifel den Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts

Bei Problemen auf einem Festival können Sie jederzeit an die Mitarbeiter des zuständigen Sicherheitsdienstes herantreten. Diese kennen in der Regel die Antworten zu den wichtigsten Fragen.  Die Sicherheitsmitarbeiter vom führenden Sicherheitsdienst für Heidelberg sind häufig auf Festivals anzutreffen und durch farblich hervorstechende Westen leicht zu erkennen.

2. Unbesorgt feiern

Sie können das Beste aus Ihrem Musikfestival-Erlebnis machen, wenn Sie sicher feiern. Achten Sie auf die Menge des Alkohols, den Sie trinken, und vermeiden Sie Rauschtrinken. Denken Sie daran, etwas zu essen und viel Wasser zu trinken.

Illegale Drogen sind nicht lustig, sondern gefährlich, da Sie nicht wissen, was sie enthalten und wie sie wirken. Mischen Sie Alkohol und andere Drogen nicht miteinander – Sie können nicht wissen, wie sie miteinander reagieren und ob sie Sie krank machen werden. Wenn Sie oder jemand anderes eine schlechte Reaktion auf Drogen hatten, bekommen Sie keinen Ärger, wenn Sie einem Arzt sagen, was Sie eingenommen haben. Der Konsum illegaler Drogen allein ist rechtlich nicht strafbar. Alle Tätigkeiten rund um den Konsum sind jedoch strafbar, so z.B. der Besitz, Anbau, Herstellung, etc.

3. Cool und hydriert bleiben

Das Feiern und die Auftritte Ihrer Lieblingsbands in der prallen Sonne können Sie schon mal umhauen. Vermeiden Sie eine Dehydrierung, indem Sie viel Wasser trinken, besonders wenn Sie Alkohol trinken.

Tragen Sie einen Hut, Sonnenschutzmittel und eine Sonnenbrille und halten Sie sich in schattigen Bereichen auf, wenn Sie können.

4. Entspannen Sie sich und legen Sie eine Pause ein

Ein Hitzschlag kann leicht passieren, besonders wenn Sie sich in der heißen Sonne aufhalten. Auch der Konsum von Alkohol und Drogen kann zu einem Hitzschlag führen, da es Ihrem Körper dadurch schwer fällt, sich abzukühlen.

Kühlen Sie sich ab, indem Sie viel Wasser trinken und sich eine Auszeit gönnen. Schauen Sie nach, ob es einen Ort gibt, an dem Sie sich eine Pause gönnen können.

5. Sorgen Sie für sicheren Sex

Wenn Sie sich mit jemandem einlassen, sollten Sie sicheren Sex praktizieren, damit Sie sich nicht mit einer Geschlechtskrankheit anstecken. Der beste Weg, sich um Ihre sexuelle Gesundheit zu kümmern, ist die Verwendung von Kondomen.

Wenn Sie Sex haben, denken Sie daran, dass alle Beteiligten definitiv einverstanden sein müssen. Ein ‘vielleicht’ oder ‘ich glaube schon’ reicht nicht aus. Sie sollten sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, etwas zu tun, was Sie nicht wollen.

6. Orientieren Sie sich

Wenn Sie zum ersten Mal auf dem Festival sind, sollten Sie sich informieren, was wo ist (und nicht nur, welche Bands wann spielen). Festivals können sehr unübersichtlich sein, daher ist es wichtig, dass Sie wissen, wo sich die Toiletten, Erste-Hilfe-Stationen, Essensstände, Bars, Camping- und Chill-out-Zonen befinden. Die meisten Festivals bieten eine Karte an, oder Sie können einfach herumlaufen und alles erkunden!

7. Schützen Sie Ihr Gehör

Dröhnende Schlagzeugbeats, schmetternde Gitarrenriffs und kreischende Stimmen sind zwar Teil des Festivalerlebnisses, aber sie strapazieren auch Ihr Gehör. Lauter Lärm und Musikfestivals gehen Hand in Hand, also seien Sie vorbereitet und schützen Sie Ihre Ohren mit Ohrstöpseln.

Und wenn Sie den Lärm nicht mehr aushalten können, entfernen Sie sich für eine Weile von den Lautsprechern.

8. Haben Sie ein Buddy-System

Ziehen Sie ein “Buddy-System” in Erwägung, bei dem Sie auf einen Freund aufpassen und dieser auf Sie aufpasst. Vereinbaren Sie eine Zeit und einen Treffpunkt mit Ihrem Freund für den Fall, dass Sie sich verlieren oder etwas anderes sehen möchten.

Verlassen Sie sich nicht immer auf Ihr Telefon, denn der Akku könnte leer sein oder das Netz könnte überlastet sein.

9. Achten Sie auf Ihre Getränke

Wenn jemand absichtlich Alkohol oder eine andere Droge in Ihr Getränk mischt, ohne dass Sie es merken, spricht man von “Drink Spiking”. Dies kann dazu führen, dass Sie unerwartet betrunken sind oder sich ‘daneben’ fühlen.

Teilen Sie keine Getränke mit Leuten, die Sie nicht kennen oder denen Sie nicht vertrauen. Noch besser ist es, wenn Sie Ihre eigenen Getränke kaufen und einschenken.

Wenn Sie sich intensiver mit dem Thema Eventschutz auseinandersetzen wollen, finden Sie hier weitere Informationen: https://www.aquila-security.de/2021/10/31/eventschutz-heute-mehr-denn-je-eine-aufgabe-fuer-profis/

Veröffentlicht am 25. Juli 2022, 15:23
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=302250 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen