Tödlicher Unfall auf dem Hockenheimring

Alle Fotos: rna/Friedrich

Am Donnerstag, den 11.06.2020 ereignete sich auf dem Hockenheimring gegen 12 Uhr ein schwerer Unfall. Im Rahmen von einer privaten Veranstaltung, kam es kurz nach der Zielgeraden zu einem folgenschweren Zusammenstoß von drei Fahrzeugen. Durch die Kollision wurde ein 68-jähriger Fahrzeugführer tödlich verletzt. Die beiden anderen Fahrzeugführer, ein 62- und ein 16-jähriger Mann blieben unverletzt. Die genauen Umstände des Verkehrsunfalles werden vom Verkehrsdienst Mannheim, mit Unterstützung eines Sachverständigen, derzeit ermittelt.

Veröffentlicht am 11. Juni 2020, 15:44
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=283911 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15